Kategorie:
Simulation



Momentan 0 von 5 Sternen, 0 Bewertungen.
Einloggen um abzustimmen


Geschrieben von Sascia
am 03.08.2009



Cover zu Die Sims 3

Die Sims 3

Erscheinungsdatum: 4.6.2009
Website: http://de.thesims3.com/
Hersteller: Electronic Arts
Anbieter: Electronic Arts

Die Sims 3

Der Nachfolger des erfolgreichsten PC-Spiels aller Zeiten

Im Spiel "Die Sims 3" erstellt der Spieler wie von Sims 1 und 2 gewohnt seinen Sim. Der Sim ist quasi ein kleiner Mensch, der sein eigenes Leben führt. Er kocht, isst, schläft, arbeitet und pflegt soziale Kontakte wenn es ihm vom Spieler gesagt wird.

Der Spieler kann dabei nicht nur das Aussehen seines Sim ändern, sondern auch seinen Charakter, er kann dessen Haus bauen, einrichten und gestalten.



Gameplay

Einen Sim erstellen:

Der Baukasten "Einen Sim erstellen" unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht viel von dem in Sims 2. Aber er hat es ganz schön in sich!


Frisur:

In Sims 3 hast du nicht nur 4 Haarfarben zur Auswahl sondern es gibt verschiedene Braun-, Rot- und Blondtöne.

Du kannst viele verschiedene Frisuren auswählen, mit Haarklammern o.ä. oder offen.


Gesicht:

Für das perfekte Sims-Gesicht gibt es jetzt noch viel mehr Nasen, Augen und Ohren zur Auswahl. Aber du kannst auch selbst mit wenigen Klicks z.Bsp. die Größe und Form der Augen einstellen.

Neu sind ein paar Feinheiten. Du kannst zum Beispiel Sommersprossen oder Muttermale in das Gesicht deines Sim herein zaubern. Oder die Farbe der Augenbrauen und die Wimpernlänge verändern.


Kleidung:

Kleidungsmäßig gibt es alles, was das Sim-Herz begehrt. Vom sexy Bikini zum langen Abendkleid. Besonders gelungen sind die verschiedenen Accessoires, wie verschiedene Ohrringe oder stylische Armbanduhren.


Charakter:

Die Charakter-Auswahl hat sich unheimlich verbessert.

Dir stehen 62 Charaktereigenschaften zur Verfügung, von denen du 5 auswählen kannst. Sogar Lieblingsessen und Musikstil kannst du aussuchen. Und noch etwas. Du kannst zwar genau wie in Sims 2 dein Lebensziel aussuchen, zusätzlich hat dein Sim aber noch mehrere kleine Zwischenziele - und erhält Belohnungen, wenn er sie erreicht.

Insgesamt sehen die Sims aber nur wenig besser aus als in Sims 2.


Sonstiges:

Die Sims sprechen immer noch in ihrer witzigen Brabbelsprache. Doch mit ein paar Klicks legst du fest, ob dein Sim eine piepsige oder tiefe Stimme hat, und in welcher Tonlage er spricht.

Etwas merkwürdig: Du entscheidest ob Du einen durchtrainierten, magersüchtigen oder fetten Sim willst. Doch auch wenn dein Sim einen sehr dicken Körper und ein rundes Gesicht hat, bleiben die Arme streichholzdünn!


Ein Haus erstellen:

Wenn du deinen Sim fertig erstellt hast, muss er natürlich noch ein Haus beziehen.

Entweder du suchst ein fertiges Haus aus und richtest es noch ein, oder du kaufst dir ein leeres Grundstück, das du selbst völlig alleine gestalten kannst.

Das Bauen unterscheidet sich nicht von Sims 2 und ist sehr leicht zu verstehen.

In Sims 3 können die Sims ihre Häuser verlassen; um die verschiedenen, schön gestalteten Gemeinschaftsgrundstücke besuchen zu können, brauchst du entweder ein Fahrrad oder ein Auto, die du dir im Kaufmodus bei den Outdoor-Aktivitäten aussuchen kannst. Aber Achtung! Für ein Auto musst du entweder eine Garage bauen oder einen Parkplatz kaufen, und für dein Fahrrad brauchst du einen Fahrradständer.

Wenn du deinen Sims aber absolut kein Fahrzeug kaufen möchtest, dann klick doch einfach auf das Gemeinschaftsgrundstück, dass du besuchen willst und bezahl ein Taxi oder lauf.

Außerdem kannst du auch einfach andere Sims in ihren Häusern besuchen - wenn sie dich hereinlassen.

Eine große Rolle im Leben deines Sims spielen seine Wünsche.

Je nachdem, was du für Charaktereigenschaften ausgesucht hast, wünscht sich dein Sim etwa, ein neues Computerspiel auszuprobieren, angeln zu gehen oder ein paar Fähigkeitspunkte zu erwerben.

Und wie im richtigen Leben werden Sims ziemlich sauer, wenn sie nichts zu essen bekommen oder sie vor Müdigkeit kaum noch laufen können. Ihre Laune steigt, wenn sich ein Wunsch erfüllt, sie ein Spiel spielen oder etwas Gutes zu essen bekommen.


Familie:

Wenn du einen sehr familienbewussten Sim erstellt hast oder einfach nicht mehr allein sein willst, hast du entweder die Möglichkeit, selbst einen neuen Sim zu erstellen und ihn bei dir einziehen zu lassen, oder du gehst in den Stadtpark und freundest dich mit einem passenden Sim an, Auswahl gibt es genug.

Gemeinschaftsgrundstücke:

Es gibt aber nicht nur einen Stadtpark, sondern noch viele andere Gemeinschaftsgrundstücke. In einem kleinen Cafe kann man zu Mittag essen, im Buchladen gibt es sämtliche Bücher, die das Herz begehrt und ein kleiner Supermarkt darf natürlich auch nicht fehlen.

Zum Vergnügen der Sims gibt es noch ein Stadttheater und ein Schwimmbad.


Sonstiges:

Anders als in Sims 2 stehen die Sims nicht mehr nur steif da, wenn sie nichts zu tun haben, sondern bewegen sich menschlicher.

Du solltest aufpassen, was du deinen Sims für Charaktereigenschaften verpasst.

Danach richten sich nämlich ihre Wünsche.

Und wenn es doch mal eine Frage gibt, dann geh auf Optionen und "Hinweise".
USK:
Usk 6
System:
PC
Auszeichnungen:
- Gold Award von Gamershell
- PC-Action Gold
- GameStar Gold Award
- Award von OnlineWelten.com
etc.
Anmerkungen des Autors:
Ausführlichst

Cheats zu diesem Spiel

Noch keine.

Cheat eintragen:
Cheatcode:
Wirkung:
Bitte registrieren Sie sich um einen Cheat einzutragen.


Reviews zu Die Sims 3:

Noch kein Review vorhanden
Um ein Review zu verfassen müssen sie eingeloggt oder registriert sein!
Am 06.08.2009 - 10:34 Uhr schrieb Jack Daniel:
Nachdem man ein "Leben" durchgespielt hat, wird es langsam langweilig
bzw. öde, da es eigentlich immer das selbe ist. Ok, jetzt werden manche
sage, hey du kannst dein eigenes Haus bauen, es komplett selbst
einrichten, du hast freie Berufsauswahl und und und... ja aber es gibt
trotzdem nichts neues!
Vorallem diese unsinnigen Gags, wie die Geister der Toten. Es ist sowas von unrealistisch, dass diese im Haus rumspuken.

Dein Kommentar:
Bitte einloggen oder registrieren um Kommentare zu senden.

Screenshots:
Es wurden noch keine Screenshots hochgeladen.

Eventuell verwandte Themen aus dem Zaiendo Forum:
Dieses Video ist in Deutschland ab sofort doch verfügbar
Stance Nation Videos oder Die Nachteile von Tuning
Nomophobie - die Angst, ohne Handy zu sein
TiSA - Dienstleistungsabkommen
Radio speichert die Einstellungen nicht
Link zu diesem Artikel:

Teile den Artikel auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail