Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Ein 80-jähriger liegt im Krankenhaus und soll von der Schwester für die OP im Genitalbereich rasiert werden. Als die Schwester die Decke zurückschlägt sieht sie sein Riesending und sagt: "Mensch Opa, dat is ja'n Hammer!" Opa: "Jo, vor 10 Jahren hab ich mir 'nen Eimer Wasser rangehängt und bin 100 Meter freihändig gelaufen." Schwester: "Na, aber das klappt ja heute wohl nicht mehr." Opa: "Nee, das machen die Knie nicht mehr mit ..."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tutorial] HDR Bilder
» High Dynamic Range Image
#1
HDR-Bilder können derzeit nur von einer einzigen Kamera selbst erstellt werden, bei jeder anderen muss dieser "effekt" selbst zusammengestellt werden. Grundlegend ist das HDR-Image eine Art 3D Bild, welches alledings von noch keinem Gerät wiedergegeben werden kann. So muss diese "3D-Grafik" wieder in eine "2D-GrafiK" umgewandelt werden. Was ist der Unterschied zwischen LDR (herkömmliche Fotos) und HDR?
Eine normale Kamera schafft einen Dynamikumfang (geringste zur höchsten Leuchtdichte) von ca 10.000:1. Ein Menschliches Auge erkennt hingegen einen Dynamikumfang der nahezu zehn Größenordnungen darüber liegt (ein Faktor von 10hoch10). In einem Bild, wo objekte beispielsweise durch sonnenlicht angestrahlt werden, können bis zu 5 Größenordnungen (Faktor 5hoch10) vorkommen. Mit der LDR (faktor 1hoch10) können also nur ansatzweise so viele Kontraste aufgenommen werden, wie sie existieren.

Im nachfolgendem Link wird Schritt für Schritt erklärt wie via einer LDR Kamera ein HDRI erzeugt werden kann. Viel Glück beim gelingen Top

Tutorial HDR @ Netzwelt.de
[Bild: banner.jpg]
[email=info@modelltuning-marx.de]Mail[/email] 3D-Inspirations Octavia VRS Facebook
Antworten
#2
Wie ich herausgefunden habe können sogar normale Bilder, welche nicht in verschiedenen Belichtungsstufen aufgenommen wurden in einen super effekt getaucht werden. Hier mal ein Beispiels. Links das Original rechts das mit HDR effekt:
   
   

EDIT: Hier mal eins mit den Belichtungsstufen. Aus langweilig wird Weltuntergang. BZW so siehts draußen auch aus Aufs Maul

   

(Ich hab hier mal noch die Ganzen einzelbilder mit reinkopiert)

   
[Bild: banner.jpg]
[email=info@modelltuning-marx.de]Mail[/email] 3D-Inspirations Octavia VRS Facebook
Antworten
#3
Sieht stark aus der Himmel, hab mich damit auch mal ein bisschen beschäftigt u.a. als ich auch Bilder in GT5 gemacht hab. Kann man zwar nicht mit einer echten Cam unbedingt vergleichen, starke Effekte gibt das trotzdem teilweise, wenn ich nur wüsste wo die Ergebnisse gelandet sind...
Wenn man das ganze jedoch mit wirklich guten Ergebnissen betreiben möchte, wirds schon recht komplex und ohne die richtigen Programme kommt man nicht über das Anfänger Stadium hinaus, wenn ich das mal so sagen darf^^
Ich hoffe jedoch, dass sich diese Art der Fotografie immer mehr durchsetzt, sodass auch mehr Kameras so einen Modus besitzen und gut umsetzen können Top
[Bild: artikel_logo_3098.jpg]
Antworten
#4
Das sind wirklich starke Bilder Daniel, sehr gute Arbeit! Danke für das Tutorial und die Beispiele!
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#5
Die 2 bearbeiteten Bilder könnten fast aussehen wie ein Spiel Big Grin

Richtig dufte die Bilder Wink
Signaturbild zu groß. Daher gelöscht. Das Forenteam Smile
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
die neusten Computerspiele setzen genau auf diese Technik CoolK
[Bild: banner.jpg]
[email=info@modelltuning-marx.de]Mail[/email] 3D-Inspirations Octavia VRS Facebook
Antworten


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste