Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
"Gegen Ihr Übergewicht hilft leichte Gymnastik", mahnt der Doktor. "Sie meinen Liegestütze und so?" "Nein, es genügt ein Kopfschütteln, wenn man Ihnen etwas zu essen anbietet."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Vorstellung] Xperia Sola
» mit Near Field Communication
#1
Das neue Xperia Sola ist ein reines Sony und trägt bereits kein Ericsson mehr im Namen. Außerdem bemerkenswert: Das Handy benutzt die Technik Near Field Communication, kurz NFC, und bringt auch gleich zwei separate Smart Tags im Lieferumfang mit.
   
Bleibt die Frage - was ist das. Smart Tags sind flache RFID-Transponder mit einer Antenne, quasi eine Art Sensor. Die Transponder können einzeln programmiert und dann irgendwohin geklebt werden und wenn das Sony Sola in die Nähe kommt, reagiert es auf die Transponder.
So könnte man zum Beispiel einen Transponder auf das Armaturenbrett im Auto kleben und so programmieren, dass das Handy in der Nähe dieses Transponders die Freisprecheinrichtung einschaltet und eine Navi-App startet.

Apps für das Sola kommen wohl aus dem Android Market, immerhin wird das Handy mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgeliefert. Ein Upgrade auf Android 4.0 ist geplant.
   
Ebenfalls neu ist die Floating-Touch-Technologie, mit der man das Handy bedienen kann, in dem der Finger über dem Display schwebt. Das Handy zeigt dann einen Mauszeiger an, der der Handbewegung folgt, und man muss das Display nur berühren um zu "klicken".


Weitere technische Features:
- 3,7 Zoll Display
- Dual-Core-Prozessor mit 1 Ghz
- Fünf-Megapixel-Kamera
- Geo Tags
- Bluetooth
- WLAN
- GPS

Trailer:


Das Xperia Sola soll in den Farben Schwarz, Rot und Weiß erscheinen und im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Die UVP beträgt 349 €.

Quelle: Sony
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#2
Hmm des mit den Sensoren klingt echt interessant.
Wäre auch auch sehr nützlich.
Mal sehen ob es auch so funktioniert wie es versprochen wird.
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#3
Dann gibt's endlich keine ekligen Fettflecken mehr auf dem Display Wink Sieht schick aus, leider viel zu teuer - aber ich habe ja sowieso ein funktionierendes Handy...
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#4
Zu teuer? 349 Euro klingt für mich nach Einsteiger Smartphone Wink Wenn ich mir dieses Jahr nen neues hole kommt mir keins unter 499,- ins Haus, alles andere wäre kein bedeutsamer Fortschritt ggüber meinem Desire (hat mich vor 2 Jahren auch 500 gekostet^^)
Ein Quad Core, 1 GB Ram und 720p Auflösung sind Muss, für alles darunter bin ich zu Technik verwöhnt Big Grin
Sony fällt daher wohl eher aus, auch wenn ich das Konzept mit dem Berührungslosem Bedienen ganz intressant finde. Die NFC Technologie wird dieses Jahr sowieso in fast allen neuen Geräten enthalten sein, finde ich aber nich besonders wichtig, Rechenpower fwd! Big Grin
[Bild: artikel_logo_3098.jpg]
Antworten
#5
349 Euro finde ich auf den ersten blich garnicht so teuer aber ich weiss nich...
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
Ich meine auch eher "für mich" zu teuer Wink Ich kaufe mir ganz bestimmt kein Handy für 400 €!!!
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#7
Damit liegt dieses Handy preislich im Mittelfeld, mein Geschäftshandy Nokia Lumia 800 kostete fast das doppelte!

@Vivienne: Wenn Dir die günstigen Modelle reichen, umso besser, sparst einen Haufen Geld.
Ich hab meins nur genommen, weil alle eins bekommen haben. Privat würde ich sowas auch nicht kaufen.

Schickes Teil, das SOLA, wir hatten neulich die ersten Prerelease-Modelle da.
Das Berührungslose sagt mir aber nicht zu, ich kann meine Finger eh nicht so ruhig halten wie's nötig ist.
Ich patsche lieber drauf und wische gelegentlich die Fettflecken ab.

Die tollen Funktionen und der schnelle Dual und die hohe Auflösung und und und bringen aber alle nix, wenn dieses sch...öne Gerät JEDEN TAG leer ist.
Statt neue Funktionen zu erfinden, sollten die Entwickler mal endlich was an der Akkulaufzeit oder dem Geräte-Stromverbrauch machen.

Ist doch ein Treppenwitz: Mein uraltes Nokia 6910 hatte zwei Wochen Standby, bei normalem Gebrauch musste ich es maximal einmal die Woche laden.
Mein neues Lumia hatte am Sonntag früh noch einen von fünf Balken Akku, nach dem Umstellen der Sommerzeit ging's aus.
Dass es am Farbdisplay liegt, oder am grösseren Hunger des Windows Phone gegenüber Android weiss ich auch, aber was bringt mir das?
"Sie können den Energiesparmodus aktivieren" hat der Verkäufer gesagt. Dann hält der Akku einen halben Tag länger.

Das wäre so, wie wenn der neue VW Golf zwar 1000 PS, 27 Airbags und Kolbenfensterbeleuchtung hätte, aber leider ist nach zehn Kilometern der Tank leer.
Wenn man drei der Airbags abschaltet, reicht es für elf Kilometer.
Na Super! Absolut unbrauchbar!!!

Das mit den RFID-Chips ist eine gute Idee. Die Technik ist ja eigentlich ein alter Hut, aber die neue Anwendung dafür finde ich sehr interessant.
Vielleicht hat irgendwann mal jedes elektronische Gerät einen eigenen drin, wenn Du dann an Deine Cloudgeräte hinläufst, weiss Dein Handy was Du machen willst,
geht gleich die richtige Fernbedienungsapp auf oder so. Ich träume schon lange davon, dass meine Haustür aufgeht, wenn ich voll beladen heimkomme. Das könnte ja meine App automatisch auslösen.

Wäre schon nicht schlecht!
Antworten
#8
Die Akkulaufzeit ist ja überall ein Problem - mein K770i konnte eine Woche lang ohne Probleme mit einer Akkuladung auskommen - das C902 schafft das nicht ganz. Hält aber dennoch länger als das iPhone 4 meines Vaters...
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#9
Also wenn ich ganz normal in die Arbeit fahre und nur hin und wieder was auf Facebook gucke oder mal schnell was schreibe hält mein Iphone 4 2-3 Tage.
Das reicht meiner Meinung nach völlig aus.
Zudem hab ich viele Push Benachrichtigungen an (Facebook, News, Mail etc.).
Kann also nicht unbedingt sagen, dass alle Akkus schlecht sind.
Glaub der vom Galaxy SII soll auch noch ganz gut sein.
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste