Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
"Die doofen Fußgänger laufen mir ja ständig vors Auto!" "Du fährst auch auf dem Gehweg!"

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Vorstellung] StrokeIt
#1
Ich bin ja nach wie vor Operanutzer und benutze dort immer einige Mausgesten, weil ich damit wesentlich schneller und komfortabler surfen kann. Mittlerweile habe ich mich so sehr an die Mausgesten gewöhnt, dass ich diese aus Versehen auch in anderen Browsern und dem Windows Explorer nutze (was natürlich nicht klappt). Big Grin

Vor einiger Zeit bin ich mal auf die Idee gekommen nach einem Programm zu suchen, dass auch andere Programme um Mausgesten erweitert. Für Browser gibt es ja PlugIns, für zahlreiche andere Programme jedoch keine oder nur schlecht konfigurierbare.

Das Programm StrokeIt über das ich dann gestolpert bin hat sich dann jedoch als genau das richtige erwiesen.

Für alle die bisher nur Bahnhof verstanden haben ("Mausgesten, hä, was will der schon wieder?"): Mausgesten sind bestimmte Bewegungen mit der Maus bzw. dem Cursor und damit ausgelöste Aktionen im Programm. Dabei wird meist eine Maustaste festgehalten um die Mausgeste durchzuführen. Beispiel (Opera): Rechte Maustaste festhalten und die Maus nach unten bewegen öffnet einen neuen Tab.

In StrokeIt kann man je nach aktivem Programm Mausgesten definieren. Führt man diese aus sendet StrokeIt einen Tastendruck an das Programm (man kann auch ganze Tastenfolgen u.Ä. ausführen lassen). So kann man das Programm dann per Hotkeys bedienen. Ein nach-unten ziehen der Maus schickt dann z.B. ein Strg-T an Firefox (oder Chrome).

Herstellerseite mit Download


Das Programm ist für den Privatgebrauch kostenlos und wenn man es einmal verstanden hat sehr leicht zu konfigurieren. Trotzdem hänge ich mal meine Konfiguration an, da ich die Standardkonfiguration als zu überladen empfinde.

In meiner Konfiguration sind einige Grundbefehle für verschiedene Browser (Opera, Firefox, Chrome) enthalten, außerdem Befehle zum navigieren im Explorer und für VLC sowie den Windows Media Player.
Ein Befehl der für jedes Fenster gilt ist Aktualisieren, da der Tastendruck praktisch immer F5 ist.

Zum laden der Liste klickt nach der Installation in StrokeIt auf File > Import Config... Die genauen Befehle könnt ihr dann in der Liste anschauen und ggf erweitern.


Angehängte Dateien
.7z   StrokeIt_Export.7z (Größe: 694 Bytes / Downloads: 242)
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#2
Eine gute Idee ist das, danke fürs Vorstellen, werd ich mir mal in ner ruhigen Minute anschauen. Top
Kann man sich bestimmt schnell dran gewöhnen, so wie ich meine Touch Mouse nicht mehr missen möchte, da kann man so schön vor und zurück blättern mit nem Fingerwisch Big Grin
[Bild: artikel_logo_3098.jpg]
Antworten
#3
Sehr interessant, im Firefox nutze ich Mausgesten (Firegestures nennt sich das Addon) schon ewig. Besonders für Vor- und Zurück einfahc über den Bildschirm "wischen" zu können ist fantastisch.

StrokeIt muss ich mir definitv mal ansehen, danke gamer94!
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste