Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Kürzlich wurde verkündet, dass die Post eine Bill Gates-Sondermarke herausgebracht hat. Leider stellte sich heraus, dass diese auf den Briefen nicht kleben blieb. Eine Untersuchungskommission bestätigt, dass sowohl die Briefmarke als auch das verwendete Klebemittel absolut in Ordnung sind. Das Problem ist, dass die Leute alle auf die falsche Seite spucken.

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Youtube startet kostenpflichtige Abo-Kanäle
#1
Auf Youtube gibt es ab sofort kostenpflichtige Kanäle. Damit will Youtube die Finanzierung abseits von Werbeeinnahmen sichern.

Das Pilotprogramm startet sofort, die Preise beginnen bei $0.99 pro Monat und Kanal. Die Bezahlung erfolgt via Google Wallet.

Alle Bezahl-Kanäle findet ihr hier:
http://www.youtube.com/channels/paid_channels

Man kann übrigens jeden Kanal 14 Tage lang kostenlos testen.
Die Preise liegne im Vergleich knapp über dem Streaming-Portal Netflix.

Was haltet ihr davon? Glaubt ihr dass das Modell neue Kanäle anziehen wird? Werdet ihr für die neuen Bezahl-Kanäle Geld ausgeben?
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#2
Mittlerweile werden so viele Videoclips mit Werbung vollgerammelt (Banner, Fullscreen am Anfang, neben den Videos)... Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Google damit nicht Unmengen an Geld scheffelt, auch wenn ein Teil der Einnahmen an den Uploader gehen.
Aber nunja, mir ist es vorerst Wurscht, da mich wohl momentan keiner der Bezahl-Kanäle interessieren.
Ich selber schaue eigentlich keinen Kanal regelmäßig, sollte ich jedoch mal einen finden der mich interessiert und bei dem ein entlohnungswürdiger Aufwand erkennbar ist, dann würde ich u.U. tatsächlich mal bezahlen. Aber wie gesagt, nur WENN ich eines Tages mal einen solchen Kanal finde. (und der Preis nicht zu hoch ist Wink )
Auf den ersten Blick sehe ich bisher keine Kanäle die wirklich namhaft und massentauglich wären. Ich denke solange da keine echten Premiuminhalte kommen wird Google mit der Werbung besser fahren. Dann muss man allerdings bedenken, dass sehr viele Leute mittlerweile YouTube-Werbeblocker installieren. Ich persönlich benutze keinen Werbeblocker neben dem normalen Popup-Blocker von Opera. Die Thematik Werbeblocker Ja <> Nein wäre allerdings jetzt n anderes Thema... (das ich nachher mal erstellen werde Big Grin)
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#3
Wie gamer schon sagt, kommt ganz drauf an, was es in Zukunft für Content geben wird. Ich schaue zb sehr gerne die Videos von Drive und wenn es davon mehr (vor allem Chris Harris on Cars und Tuned Big Grin ) geben würde, wär ich wohl auch bereit dafür den einen oder auch den zweiten Euro im Monat zu zahlen.
Das ganze soll ja aber wohl eh erstmal nur in den USA funzen oder hab ich das falsch verstanden? Von daher wie fast immer: abwarten...
[Bild: artikel_logo_3098.jpg]
Antworten
#4
Kann mich euch da nur anschließen. Wenn es nicht viel ist wäre ich auch bereit für bestimmte "Premiuminhalte" zu bezahlen. Jedoch ist es bei mir wie bei gamer und fast, dass es momentan keine Inhalte oder Kanäle gibt die mich dauerhaft interessieren.

Deshalb mal abwarten was da kommt und dann entscheiden.
Achja Youtube möchte ja nicht komplett von Werbung auf das neue System umsteigen oder? Denke mal die werden dann beide Systeme anwenden.
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#5
(11.05.2013, 10:21)Ben Jäger schrieb: Achja Youtube möchte ja nicht komplett von Werbung auf das neue System umsteigen oder? Denke mal die werden dann beide Systeme anwenden.

Das ist korrekt Smile
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste