Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Ein Reporter interviewt einen Schriftsteller: "Haben sie schon etwas verkauft?" Der Schriftsteller antwortet: "Ja, mein Auto, mein Haus und meinen PC."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme mit meinem Drucker
» Mein Drucker druckt farben total verfälscht
#1
Hallo Community,

ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gestartet.
Ich besitze momentan einen HP Officejet pro 8600, und der druckt nicht mehr so wie er sollte,
Anfangs etwas schlieren im Bild, danach druckte er kein Gelb mehr, nach mehrmaligem Reinigen, druckte er etwas gelb wieder aber mehr grün als gelb, nach mehrmaligem Drucken, druckt er schwarz blau etc, pp...

Ich hatte vorher original und dann kompatible tinte, die bis zu dem jetzigen Zeitpunkt auch funktioniert hatte, ohne weiteres,
Die gelbe Patrone ist eine Originalpatrone,

Meint ihr ich soll das Risiko eingehen mir noch mal für 75 Euro originaltinte zu kaufen und es dann nochmal versuchen, in der Hoffnung dass es klappt, oder soll ich es aufgeben?

Druckkopf wurde schon mehrmals gereinigt,
habe schon alles möglich versucht.

Um einen Rat wäre ich sehr dankbar

Grüße

Weltbummler
Ist der Motor kalt, gib ihn sechseinhalb!
Antworten
#2
Es gibt bei den meisten Tintenstrahldruckern ja mehrere Reinigungsmodi, hast du die anderen Modi auch getestet? Mal anderes Papier verwendet?
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#3
Hallo Lennart,

Es gibt bei diesem Modell insgesamt 3 Reinigungsstufen die ich alle getestet habe, das ganze bringt aber auch nicht mehr, nur das die Tinte dadurch verbraucht wird.

Ich benutze ganz normales 80 gr/m² DIN A4 kopierpapier,

grüße

Weltbummler
Ist der Motor kalt, gib ihn sechseinhalb!
Antworten
#4
Hmm, schlecht. Der Drucker hat ja 3 Jahre Garantie, sind die schon abgelaufen?
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#5
Ich habe hier auch noch einen 8600 rumstehen, der hörte auch auf einmal auf zu drucken, Tausch den Druckkopf, gibts bei Amazon für um die 50€. Falls das nicht hilft, musst du dich an den Service von HP wenden. Druckkopf reinigen ist bei mir schief gelaufen. Bevor du fragst, ich kenne die Teile/Bestellnummer vom Druckkopf nicht und komme auch leider nicht an den Drucker, um nachzuschauen, aber Google sollte das schon ausspucken.

Viel Glück dabei Smile
[Bild: logo_raceyard_formular_student-01.png]
Raceyard @ Facebook
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
Okay, Danke, und @Lennart, nein hat "natürlich" keine Garantie mehr Sad
Aber was Modder sagte mit den druckkopf werde ich mal nachschauen,

Danke!
Ist der Motor kalt, gib ihn sechseinhalb!
Antworten
#7
Schade. Ich würde mir das dann allerdings schwer überlegen - für 50€ Druckkopf plus neue Farben für 75€... um dann wieder ein gebrauchtes Gerät zu haben was vielleicht demnächst wieder defekt ist... für 125€ gibt es teilweise auch ganz nette neue Tintenstrahler inklusive Patronen. Muss man sich natürlich bezüglichd er Features usw. überlegen.

Übrigens: Mein Farblaserdrucker hat 180€ gekostet - ist nu auch nicht viel mehr.
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste