Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Der Witz des Tages wurde aufgrund seiner Länge ausgelagert, klicke bitte hier

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SATA aufwärtskompatibel
#1
Hallo, ich wollte mal fragen, ob SATA Festplatten zusammen mit einem Mainboard mit SATA2 funktionieren.
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#2
Hallo Patrick, es dürfte eigentlich kein Problem sein. Du musst vielleicht ein paar Jumper umstecken, damit die SATA1 läuft. Je nach Herseller, kann die Platte auch schon gleich so laufen. Am besten du guckst mal in der Gebrauchsanweisung nach.

MfG Jack Daniel
Antworten
#3
Sollte an und fürsich funktionieren.
Die Anschlüsse sind gleich, SATA2 Stecker haben glaub ich ne Verriegelung, aber das ist egal, die Steckverbindungen müssten die selben sein.
Und in Sachen Kombatibilität dürfte es im BIOS keine Probleme geben.
Der SATA2 Anschluss wird einfach auf SATA1 betrieben.
Du dürftest keine Probleme kriegen.

Es geht denk ich sogar umgekehrt, eine SATA2 Platte auf SATA1...
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#4
Was Nameless damit meint ist, dass diese so zwar laufen. ABER auch nur mit der Geschwindigkeit von SATA1 ;-)
Antworten
#5
(31.12.2008, 00:05)Jack Daniel schrieb: [...] ABER auch nur mit der Geschwindigkeit von SATA1 ;-)

Das ist mir schon klar, es geht nur darum, ob es überhaupt funktioniert. Big Grin
Danke für die Antworten, damit wäre meine Frage erledigt Smile
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste