Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Was ist der Unterschied zwischen einen Ehebett und einem Konto? Keinen, beide sind meist sauber überzogen...

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leichte Programmiersprache
#1
Hi Leute,
ich hab da mal ne Frage und zwar könnte mir jemand von euch mal eine Programmiersprache nennen die "leicht" zu erlernen ist.
Auch wenn es sich jetzt so anhört ich will garnicht so richtig programmieren können sondern einfach nur so die Grundlagen etc verstehen und eben etwas leichtes haben damit es auch für so einen wie mich verständlich wird.^^
Mit der Sprache sollte man eig nur so standart sachen machen können das reicht mir schon. Wenn jetzt jemand verstanden hat was ich meineBig GrinShy
kann er sich ja mal melden. Wink
Mfg
Ben
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#2
Du bist ja unter der Rubrik "Webmaster". Also willst du eine Website programmieren, ja?

Dann empfehle ich dir HTML. Bevor du andere Sprachen lernst, sollten die HTML-Grundlagen beherrscht werden.
Das ist nicht sonderlich schwierig und auch auf vielen verschiedenen Seiten gut erläutert.
[Bild: signatur-streifenhoernchen.png]
Antworten
#3
Hi,

tja es gibt natürlich "leichte" Programmiersprachen. Nur bevor ich dir irgendwelche nen, müsste ich schon wissen was du programmieren willst?

Willst du Webinhalte programmieren oder eher Steuerungs- und Programmablaufprogramme?

Gruß Jack Daniel
Antworten
#4
Für Webanwendungen empfehle ich an Programmiersprachen: Php
Dafür ist die Markup-Sprache HTML Grundvorraussetzung.

Für die Spieleprogrammierung?
Schau dich mal bei XNA um Wink

Für sonstige Programme soll C# nicht allzuschwer sein...
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#5
Also ich hab das Thema eigentlich nur unter webinhalte geschrieben weil ich sonst nix gesehen habe mit Code etc.
Naja wenn dann würde ich mich lieber über Steuerungs- und Programmablaufprogramme wie Jack Daniel schon gesagt hat programmieren.
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
Ja, wir sollte wirklich eine eigene Sparte für Softwareprogrammierung haben. Müssen wir mal schauen Lennart. Wink

Für Software empfehl ich dir Delphi. Sehr wahrscheinlich macht es keinen großen unterschied, ob du nun Delphi, VB oder C# benutzt, aber da ich selber mit Delphi erfahrungen gemacht habe, kann ich nur sagen, dass es nicht schwer war.

Für den Einstieg am besten geeignet: Delphi für Kids von Hans-Georg Schumann (der hat schon das QBasic-Buch von meinem Vater geschrieben Big Grin)

Damit bekommst du einen wirklich gut erklärten Einstieg, auch wenns dir teilweise kindisch vorkommen mag.
Ich hab das Buch nur halb durchgearbeitet und dann viel mit Tutorials aus dem Internet gelernt. Irgendwann hab' ich mir ein etwas dickeres Buch gekauft. Das reicht dann meistens auch. Big Grin
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#7
Ja ich habe auch schon gelesen das Delphi relertiv "einfach" ist aber wie gesagt ich erwarte ja da selber keine großen kunststücke von mir^^
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#8
Python soll auch gut sein, weil der Syntax sehr klar ist und man es sowohl bei Webprogrammieren als auch für 3D Spiele nutzen kann.
WEBMASTER- Wir rocken das Internet!
Knuddel euch alle ganz doll! [Bild: sascia_sig.gif]
Antworten


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste