Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Der stolze Vater prahlt beim Kaffee, wie toll sein einjähriger Sohn schon sprechen kann. "Bubi, sag' mal Rhinozeros!" Der Kleine kommt zum Tisch gekrabbelt, zieht sich an der Tischkante hoch, schaut skeptisch in die Runde und fragt: "Zu wem?"

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geschwindigkeit von Festplatten und SSDs
#11
Da gibts ja doch einige Unterschiede zwischen Caviar Green und Black, erstaunlich.
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#12
wär ja auch sinnlos, wenns die nicht gäbe - dann könnten se doch auch einfachn nur ein produkt rausgeben, oder? Wink

also kann man eigentlich zusammenfassen, wie ich schon vorher ohne eigene erfahrungen behauptet hab, dass die blue-serie halt wirklich für einsteiger ohne besondere anforderungen ist (laut, lahm). die green-serie ist da schon bedeutend leistungsstärker bei höherer sparsamkeit & hoher laufruhe. die caviar black-serie ist abgesehen von den raptor-modellen, die dann doch spürbar besser sind, das performance-modell - hohe transferraten & eine hervorragende zugriffszeit - leider nicht ganz so leise, wie erhofft.
die aktuelle samsung-generation (f1, evtl auch f2) mit 7200u/min kann aber die caviar black bei der transferleistung dennoch toppen, auch wenn sie sich bei der zugriffszeit geschlagen geben muss. allerdings gabs wohl in letzter zeit bei samsung gehäuft probleme, weswegen ich samsung nicht vorbehaltlos empfehlen kann - das ist aber nur so ein gefühl - also nicht zu arg dadurch irritieren lassen... Wink
greets
mr.tommi
Antworten
#13
um beim leztzten satz meines letzten posts anzuknüpfen - mein gefühl bzgl samsung hat sich wieder verbessert^^
es scheinen zwar einige im netz schwierigkeiten mit samsung-platten zu haben - dass diese stark vibrieren & dadurch lauter und heißer werden etc.
ich glaube aber, dass das nur einzelne "pechvögel" sind, die ihre meinung nur lautstark kundtun. die zufriedenen käufer schreiben ihre meinung erfahrungsgemäß viel seltener - sie sind ja zufrieden & haben daher nicht das bedürfnis, der welt ihr leid zu klagen...
zumal - man hat ja garantie oder zumindest gewährleistung - sollte man eine platte erwischen, die nicht in ordnung ist, bekommt man die i.d.r. problemlos getauscht.


nun zum grund meines posts:
ich habe mal wieder neue festplatten geordert - 2x die samsung hd154ui.
die gehört zur ecogreen f2-serie und läuft daher mit 5400 u/min. dadurch wird sie noch weniger warm, wie die eh schon kühlen 7200er samsünger. zu hören ist sie eigentlich garnicht mehr aber trotzdem schneller als somanche festplatte mit 7200 u/min.

[Bild: hdtune_benchmark_samsu484n.png]

der test wurede nicht an meinem hauptrechner sondern am zweit-pc an einem pci-sata-controller und meiner dockingstation durchgeführt.

ich werde das diagramm noch in den ersten post einfügen, damit man besser vergleichen kann...

achja - die kaufentscheidung beeinflusste auch stark, dass diese platte derzeit das beste preis/leistungsverhältnis bietet - sie ist ab 80,67 € zu haben.
greets
mr.tommi
Antworten
#14
Nicht übel für 1.5 TB...
Werde ich mir merken falls ich wirklich ne weitere Platte brauche.

Danke für den Bericht mr.tommi!
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#15
Hier mal Ergebnisse von meiner Samsung HD322HJ

Einmal am JMicron/Gigabyte SATA Controller:

[Bild: jmicron.jpg]
[Bild: jmicron.th.jpg]

und am AMD SB650:
[Bild: sb6502.th.jpg]

Sind sich eingentlich ziemlich ähnlich, bis auf den Minimum Wert, der hat mich schon sehr verwundert, warum ist der so niedrig beim SB650??
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#16
danke für die screens...
deine samsung ist bestimmt auch deine systemplatte?
die einbrüche werden von windows & anderen programmen kommen, die zu dem jeweiligen zeitpunkt gerade auf die platte zugreifen & damit den transfer-wert in den keller gehen lassen. da kann es natürlich unterschiede geben...
greets
mr.tommi
Antworten
#17
Jo ist auch die Systemplatte. Wenn ich mal irgendwann noch eine zweite habe, wird sie nochmal getestet. Wink
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#18
Wenn ich euch mal die Leistungsdaten meiner Western Digital Caviar Green 1TB Festplatten zeigen will, wäre es sicherlich sinnvoll, die aus dem Gehäuse auszubauen und am SATA-Anschluss direkt anzuschließen oder? Big Grin

Achso, hier mal meine Systemplatte: Western Digital Caviar Black 500 GB

[Bild: WD5001AALS.jpg]
Antworten
#19
Hi hier meine wd 1001fals 1tb: (ist die gleiche die auch tommi hat)

[Bild: attachment.php?aid=570]

Achja meine andere stelle ich demnächst mal rein wenn ich zeit und lust habe sie zu testen.Big Grin


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#20
Geschwindigkeitstest, der Western Digital Scorpio Blue 320 GB (Test eines Kollegen):

[Bild: attachment.php?aid=747]

   
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Externe Festplatten Temperatur Jack Daniel 6 4.134 14.03.2009, 23:24
Letzter Beitrag: Streifenhörnchen

Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste