Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Ein Autofahrer ist mit seiner Frau unterwegs und wird von der Polizei angehalten:

Polizist: "Sie sind 50 Km/h in einer 30er Zone gefahren."
Mann: "Nein, ich bin 35 gefahren!"
Ehefrau: "Oh Harry, Du bist 60 gefahren!" (Mann wirft der Frau einen wütenden Blick zu)
Polizist: "Zudem ist ihr Rücklicht defekt."
Mann: "Defektes Rücklicht? Das habe ich gar nicht bemerkt!"
Frau: "Oh Harry, das weißt Du doch schon seit Wochen!" (Mann wirft der Frau wieder einen wütenden Blick zu)
Polizist: "Außerdem waren Sie nicht angeschnallt."
Mann: "Ich habe mich abgeschnallt, als Sie zu meinem Auto gegangen sind, nachdem Sie mich angehalten haben."
Frau: "Aber Harry, Du schnallst dich doch nie an!"
Mann: "Halt Dein Maul, Frau!!!"
Polizist: "Redet Ihr Ehemann immer so mit ihnen?"
Frau: "Nein, nur wenn er getrunken hat."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Western Digital TV HD Media Player
#1
Hallo, ihr kennt es ja bestimmt. Da hat man die HD-Filme auf der externen Festplatte neben dem PC stehen. Tja aber wie bekommt man diese von dort auf den Fernseher, ohne sie brennen zu müssen. Diese Frage habe ich mir gestellt und da blitzte mir der Western Digital TV HD Media Player ins Auge.


Western Digital TV HD Media Player

[Bild: wdfWDTV.jpg]

Zitat:WD TV
HD Media Player

Hochauflösender Multimedia-Adapter

Verwandeln Sie Ihr USB-Laufwerk in einen Festplatten-Media-Player.

Speichern Sie Ihren Festplatteninhalt auf einem USB-Laufwerk. Schließen Sie das Laufwerk an und geben Sie Filme, Musik und Fotos von der Festplatte auf Ihrem Fernseher wieder. Es ist kinderleicht.
Quelle: Western Digital


Produktlink Herstellerseite


So teuer ist der Media Player auch nicht. Ca. 80,00 € kostet er bei dem günstigsten Online-Anbieter.
Preisvergleich mit Preistrend.de


Viele nette Grüße Jack Daniel
Antworten
#2
ja, der "Western Digital TV HD Media Player" ist in seinem bereich ein sehr gutes & günstiges gerät. bei zack-zack.eu gabs den schon mehrfach & er war immer im nu ausverkauft. [im februar]

im hifi-forum gibts nen ellenlangen thread - erfahrungsgemäß sind die themen im hifi-forum recht gehaltvoll, da dort viele profis unterwegs sind.

in den bewertungen bei heise.de/preisvergleich sind auch ein paar interessante aussagen dabei...
greets
mr.tommi
Antworten
#3
Das scheint wirklich ein richtig tolles Gerät zu sein, vielleicht kaufe ich mir den Media Player, denn ich hasse es wenn ich alle Filme erst konvertieren muss bevor ich sie dann brenne um sie mit dem DVD Player zu sehen, da wäre das Gerät eine echt tolle Lösung.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#4
ach, was ich gestern noch vergessen hab - das nonplusultra in dem bereich, für alle, die noch ein bisschen mehr wollen - das popcorn hour von syabas - das hat zb einen lan-anschluss, w-lan ist nachrüstbar. es kann torrents laden, rss-feeds empfangen, youtube, jamendo, ipodcast, webradio kann geschaut bzw gehört werden. es hat einen hdmi ausgang nach dem 1.3 standard, was bei großen surroundanlagen mit hd-ton-möglichkeit sinnvoll ist. man kann eine festplatte einbauen & das gerät ersetzt einen kompletten heimkino-pc - ohne dessen probleme bei der konfiguration. allerdings hat das seinen preis: das empfehlenswerte 'mittlere' modell liegt bei denen bei aktuell 219€ [bei zack-zack gabs das mal für 199€ & ein zweites mal für 209€].
was auch noch zu erwähnen ist - die entwickler der popcorn-hour sind sehr nah an der community - dort erwähnte wünsche & probleme werden vielfach im nächsten update berücksichtigt - hervorragender support...

der western digital tv hd media player kann da nicht ganz so viel - beschränkt sich da eben auf media-wiedergabe der angeschlossenen festplatte & hat ein übersichtlicheres, da weniger textlastiges menü, das vorallem aus symbolen besteht. durch aufspielen von 'alternativer' (linux)software kann der funktionsumfang des wd wohl erweitert werden - & mit einem usb>lan-wandler kann man (dann?) auch auf die daten eines pcs im netzwerks zugreifen. (wird in den links in meinem obigen beitrag behandelt)
greets
mr.tommi
Antworten
#5
Da fällt mir noch ein:
Wer eine komplette Mediafestplatte haben möchte, mit WLan und allem was man sonst noch braucht, sollte sich mal die Angebote von MVix ansehen. Noveltech ist mit der MVix Reihe Marktführer im Bereich Multimediafestplatten.
Mein Favorit ist der MX780 HD MultimediaPlayer
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
Guten Tag,
gestern kam der Western Digital TV HD Media Player! Einfach ein tolles Gerät, da hat Western Digital mal wieder etwas tolles auf den Markt gebracht!

   

Es ist ca. 1/4 mal so groß wie eine Western Digital My Book Festplatte. Das Design passt du jedem Wohnzimmer und es arbeitet völlig lautlos. Mit dem neusten Firmware-Update spielt es alle 1080p Filme ruckelfrei ab.

Wer allerdings .mkv-Dateien mit dem Player abspielen will, sollte bedenken, dass digitaler Sound (also z.B. 5.1 Sound) nicht über die analogen Soundanschlüsse übertragen werden kann. Zudem kann auch nicht jeder Fernseher mit HDMI-Anschluss den 5.1 Sound wiedergeben. Es gibt hierfür also zwei Möglichkeiten:


   

1. Einen Digital zu Analog Adapter kaufen + optisches Digital-Kabel + Y-Audio-Chinch-Kabel (Preis ~20€)
2. Man besitzt eine Analge, mit digitalen Eingang, dann gibt es keine Probleme


Viele Grüße Jack Daniel
Antworten
#7
(18.06.2009, 11:44)Jack Daniel schrieb: ...
1. Einen Digital zu Analog Adapter kaufen + optisches Digital-Kabel + Y-Audio-Chinch-Kabel (Preis ~20€)
...

also - gerade in icq geklärt - das geht so nicht, wie jd sich das dachte.
da bleibt dann nur variante zwei - einen surroundreceiver bekommt man schon ab ca 130,-€ (hab ich für ben kürzlich geschaut^^) - aber finger weg von den jvc & sony der billigklasse - die haben trotz hoher angegebener ausgangsleistung gerade mal die eines radiorecorders... Wink
greets
mr.tommi
Antworten
#8
Jo aber ich denke man muss für etwas vernünftiges schon etwas mehr als 130 hinblettern^^
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#9
naja - ist immer relativ...
klar kann man auch sagen - unter 1.000,-€ taugts nix - ich 'brauchte' auch ein gerät, was regulär deutlich darüber liegt, weil ich ausstattungs- und qualitätsmerkmale wollte, die halt nunmal erst da zu finden waren....
es kommt einfach drauf an, was die alternative ist. bei dir war/ist es ein pc-boxensystem - genau wie bei jd, was möglichst ned so viel kosten soll. & ich war überrascht, den sherwood so günstig zu finden. sherwood ist recht solide - die technik ist halt nicht ganz auf dem stand des aktuell machbaren & er bietet keinen unötigen schnickschnack...
die nächstgünstigen, die ich empfehlen kann, sind die pioneer-modelle, die etwas mehr 'schnickschnack' bieten...
hier die übersicht über die receiver - preislich geordnet...
von den jvc & sony-geräten rate ich ganz klar ab - denn obwohl sei angegebene ausgangsleistungen von um die 5x100 watt haben sollen, haben sie in der realität teilweise nur 5x9 watt oder 5x12 watt - hat u.a. die audiovision in tests herausgefunden - das ist zu wenig - das überbieten sogar manche radiorecorder... Confused

aber genug offtopic - bei bedarf können wir ja einen neuen thread aufmachen...
greets
mr.tommi
Antworten


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste