Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Ein Kannibale fliegt zum ersten Mal. Die Stewardess kommt vorbei und fragt: "Mein Herr, was darf ich Ihnen bringen?" Der Kannibale: "Hmm, zuerst ein Wasser und dann die Passagierliste."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows Tipps
#21
Wenn schon deinstallierte Programme noch in der Liste sind, liegt es daran, dass das Deinstalliertprogramm vergessen hat den Registryschlüssel zu löschen. Eigentlich sollten die Programme wirklich weg sein (kannst ja mal unter C:\Programme gucken ob noch die Programmordner da sind, wenn nicht wurde das Programm gelöscht)

So ein Registryschlüssel belegt höchstens ein KB groß und deswegen kann es dir ziemlich egal sein. Wenn du sie aber aus der Liste haben willst, müsstest du an der Registry basteln, was auch gefährlich sein kann.

So kann man die Einträge entfernen:
1. Start > Ausführen

2. "regedit" eintippen und Enter drücken

Jetzt öffnet sich ein Fenster, dass ein wenig an den Explorer erinnert

3. Jetzt klickst du oben auf "Bearbeiten" > "Suchen" (oder einfach Strg + F)

4. Einen Teil oder den ganzen Programmnamen eintippen und Enter drücken

Die Registrierung wird jetzt durchsucht

5. Wenn ein Eintrag gefunden wurde, wird Links der Ordner aktiviert und rechts werden mehrere Einträge angezeigt.

6. Unten in der Statusleiste nachschauen wo du dich in der Registrierung befindest.

7. Wenn du im Ordner
Code:
"HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\" + ein weiterer Ordner (kann der Programmname sein, aber auch einfach eine Nummer)
oder in
Code:
"HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\" + ein weiterer Ordner
bist, bist du richtig. (Wenn was anderes angezeigt wird, suchst du mit F3 weiter.)

8. Am Rand musst du nur noch den Ordner löschen, der aktiviert ist. Wenn du die Softwareliste akutalisierst wird das Programm verschwunden sein.

Zu deiner zweiten Frage: Das Problem kann überall seinen Ursprung haben. Vom Virus bis zu fehlenden Treibern ist da alles möglich. Ich hatte den Fehler damals, immer wenn ich einen Ordner mit Videos drin geöffnet habe. Am besten XP neuinstallieren. Wann tritt der Fehler denn bei dir auf? Nur bei bestimmten Ordnern oder irgendwo?


Ich hoffe du kannst der Anleitung folgen, wenn nicht, frag einfach nochmal nach Wink Wenn man es einmal gemacht hat geht es auch ganz einfach.
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#22
Werde es dann gleich bei mir ausprobieren, danke!

Zum 2ten Problem: es tritt meist auf, wenn ich etwas bearbeite (Word, etc.) und nebenbei Musik höre und schon ein paar mal rübergeklickt habe. Gehen bei einer Neuinstallation nicht die Dateien verloren?
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#23
(02.07.2009, 13:30)Vivienne schrieb: Zum 2ten Problem: es tritt meist auf, wenn ich etwas bearbeite (Word, etc.) und nebenbei Musik höre und schon ein paar mal rübergeklickt habe.
Hm, kann sein, dass das ein Virus ist. Lad' dir mal HijackThis runter und führ es aus.

1. Hier das 3. auswählen (HijackThis Executable) und Ausführen.

2. OK klicken und die Lizenz akzeptieren.

3. Den 1. Button anklicken

4. Nach wenigen Sekunden wird sich Notepad öffnen. Die Datei speicherst du und hängst sie an deinen Beitrag als Attachment an.

(02.07.2009, 13:30)Vivienne schrieb: Gehen bei einer Neuinstallation nicht die Dateien verloren?

Jo. Alles weg. Muss man vorher das sichern, was man noch braucht.
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#24

.txt   hijackthis.txt (Größe: 11,42 KB / Downloads: 354)

So, hab das mit regedit probiert und genauso befolgt, wie du gesagt hast, aber das Programm ist immer noch in der Liste - naja, muss ich halt damit leben!

Kann man bei einer Neuinstallation nicht die Dateien auf Laufwerk D speichern lassen (oder bringt das nichts)?
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#25
Log scheint okay zu sein. Ich konnte nichts auffälliges finden. Rein theoretisch kann sich natürlich hinter jedem Programm ein Virus verstecken, aber du hast ja AntiVir, deswegen glaube ich nicht, dass ein Virus auf dem PC ist. Ich würde dir nur empfehlen Service Pack 3 zu installieren. Wink

Software aus der Liste entfernen:
Gut, dann war der Installer hartnäckig und hat wohl mehrere Einräge angelegt.

Entweder:
Probier mal das Programm von M$. Damit sollte es auch gehen...

oder:
Schau auch in den Registry-Ordnern:
Code:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\InstallShield Uninstall Information
und eventuell auch
Code:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsCurrentVersion\Uninstall\InstallShield_

(03.07.2009, 09:44)Vivienne schrieb: Kann man bei einer Neuinstallation nicht die Dateien auf Laufwerk D speichern lassen (oder bringt das nichts)?
Ja, du musst halt nur aufpassen, dass du D: nicht formatierst. Wink Außerdem kann es sein, dass manche Programme nicht mehr funktionieren, weil die ein paar Sachen in der Registry gespeichert haben, und die liegt auf C:. Die Eigenen Dateien liegen (normalerweise) auch auf C: und müssten gesichert werden.

Wenn die Fehlermeldung kommt (Explorer.exe hat ein Problem festgestellt etc.) müsste da auch ein Button "Weitere Informationen" sein. Klick mal drauf' poste hier die Informationen.

Außerdem mal probieren:
1. Start > Programme > Auführen
2. "regsvr32 /u shmedia.dll" << Das kopieren und bei Ausführen einfügen
3. Enter drücken

Damit werden die Vorschaubilder im Explorer deaktiviert, kann sein, dass es daran liegt.
Wenn der Fehler weiter Auftritt und du die Vorschaubilder wieder aktivieren willst gibst du im Aufsühren-Dialog "regsvr32 shmedia.dll" ein und drückst Enter.
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#26
Mir ist das Schlimmste passiert, was ich mir nicht mal im Traum hätte ausmalen können!!! Angry Erst mal die Geschichte: also, ich hab gestern meinen html-Editor starten wollen, der davor einwandfrei funktioniert hat, aber diesmal tat er eben nicht. Da hab ich dann (nach Deinstallation und Installation) eine Systemwiderherstellung gemacht, aber da ging wieder was ("umbenannte Dateien" - ließ sich wieder nicht öffnen) schief. Also wollte ich dies wieder rückgängig machen und eventuell einen anderen Punkt auswählen... Aber die Systemwiderherstellung lässt sich nicht öffnen!!! Es kommt entweder "rstrui.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden" oder es erscheint das Fenster "Systemwiederherstellung", das aber vollkommen weiß ist. Hilfe und Support lassen sich auch nicht mehr öffnen ("hat ein Problem festgestellt..."). Was soll ich tun? Ich hab nicht genug Speichermöglichkeiten, um all meine Dateien zu sichern (das Wichtigste schon, ist ja nicht so viel...), also falls jemand DIE rettende Idee hat, soll er es bitte bis Mittwoch schreiben. Da fangen nämlich Ferien an und ich habe doch kein Internet zu Hause... Ansonsten bin ich eben damit beschäftigt, Windows neu zu installieren...
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#27
1. Möglichkeit:
Also ich denke das einfach dein Windows nen Fehler hat (welchen auch immer) deswegen würde ich es so machen, dass du einfach deine Windows CD einlegst Windows neu installierst und NIX formatierst sondern einfach neu drauf dann wird dein Windows neu installiert aber deine alten Daten sind unter Windows old komplett wieder zu finden. Ich habe dies schon öfters gemacht. Aber warte trotzdem erst einmal was die anderen dazu sagen^^ Smile

2. Möglichkeit:
Du hast eine 2. Partition und installierst Dort dein Windows auch drauf dann musst du beim Systemstart angeben welches Windows von welcher Partition du starten möchtest. Dann hast du auch deine ganzen Daten da und kannst dir alles wichtige in Ruhe holen und dann den Rest komplett löschen.

Hoffe ich hab dir bissl geholfen
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#28
Nabend,

1. Vorschlag:
-starte deinen PC im "abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung" und tippe folgendes ein: %systemroot%/system32/restore/rstrui.exe

Nun solltest du die Systemwiederherstellung starten können und deinen passenden Punkt auswählen.

2. Vorschlag:
kopiere "rstrui.exe" und "ssrstr.dll" aus folgendem Verzeichnis:

C:\WINDOWS\ServicePackFiles\i386

in dieses Verzeichnis:

C:\WINDOWS\system32\Restore

Dann könnte die Systemwiederherstellung klappen.

3. Vorschlag:
Lege die Windows XP CD ein und versuche es mit der Wiederherstellungskonsole. Dabei meldest du ich am besten mit dem Admin-Passwort an und gibts in der Eingabeaufforderung diesen Befehl ein:

expand x:\i386\srrstr.dl_ C:\windows\system32\srrstr.dll
(x= ersetze das mit dem CD-ROM Laufwerksbuchstaben)

Bestätige die Nachfolgende Frage mit JA und beende die Wiederherstellungskonsole mit exit. Nun nur noch den PC neu starten.


Viele Grüße Jack Daniel
Antworten
#29
Danke, ich werd's probieren!
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#30
Ich habe eine Frage (wusste nicht, in welchem Thread ich sie stellen sollte und habe mich für hier entschieden), die vielleicht total bescheuert klingt, aber egal:
Was ist der Unterschied zwischen dem "gesamten realen Speicher" und dem "verfügbaren realen Speicher"? (Und wieso ist der verfügbare kleiner als der gesamte reale Speicher?)
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Tutorial] Windows-Tipps gamer94 0 1.052 15.05.2013, 21:58
Letzter Beitrag: gamer94

Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste