Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
"Die doofen Fußgänger laufen mir ja ständig vors Auto!" "Du fährst auch auf dem Gehweg!"

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Problem] Kann nicht herunterfahren
» Kann meinen Laptop nicht mehr ordnungsgemäß abschalten
#1
Traurig 
Hoffe, der Thread ist im richtigen Thema, falls nicht bitte verschieben.
Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich den Computer nicht mehr ordnungsgemäß herunterfahren kann. Ich habe Windows Vista Home Premium. Wenn ich Start->Herunterfahren klicke, macht es "Pling" und der Bildschirm wird blau und der Schriftzug "Abmelden" und der sich drehende Kreis, der anzeigen soll, dass der PC ausgelastet ist. Dann tut sich nichts. Der Kreis dreht sich und dreht sich. Habe den Computer mal 2 Std. in diesem Zustand gelassen, hat sich nichts getan. Ich muss den PC jetzt immer abwürgen indem ich 3sec lang auf den Aus-Knopf drücke. Habe es schon mit der Eingabeaufforderung probiert und auch mit gewissen Shutdown Tools. Habe schon Tools wie CCleaner probiert, die unnötig verbrauchten Speicherplatz frei machen sollen. Hat alles nichts gebracht. Wegen diesem Abwürgen kommt jetzt bei jedem Start die Meldung "Computer wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren..." und ich kann im Abgesicherten Modus starten, wo nur die wichtigsten TReiber geladen werden. Dort lässt sich der PC normal herunterfahren, aber man kann ja nicht immer nur die wichtigsten Treiber verwenden. Habe wegen dieser Sache auch schon Daten verloren. Außerdem -ich weiß nicht ob es deswegen ist- startet der Computer beim Hochfahren nicht Windows (also der Bildschirm ist schwarz, keine Taskleiste, kein Desktop) sondern öffnet nur meine Dokumente. Ich muss dann immer strg+alt+entf drücken, Taskmanager starten und explorer.exe als neuen Task ausführen.
Das war mein Problem. Falls ihr eine DxDiag brucht, kann ich auch noch nahcliefern. Hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, ich will ja meinen Laptop nicht schrotten.

Also vielen Dank im Vorraus.
[Bild: scrshot0001.jpg]
---tobibrec---
Antworten
#2
Das klingt als ob ein Prozess nicht beendet wird beim Runterfahren mal TaskManager offen haben und gucken ob da alle Prozesse gekillt werden.

Is dein System virenfrei? Check mal mit mehreren AntiVirus Programmen...
WEBMASTER- Wir rocken das Internet!
Knuddel euch alle ganz doll! [Bild: sascia_sig.gif]
Antworten
#3
Sonst überlege hast du ein neues Programm installiert oder auf bösen Seiten gesuft? Lass ma pc auf Viren checken.
Wenn es beides nicht ist versuch es mal mit der Systemzurücksetzung
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#4
Wenn du das Problem noch nicht gelöst hast, melde dich bitte nochmal.

Dann sage ich dir, wie die mit ein paar klickst und Einstellungen Windows dazu bringst, noch offene Prozesse abzuwürgen bzw. das Herunterfahren zu erzwingen. Sollten diese besagten Einstellungen keine Besserungen erzielen, ist dein Betriebsystem beschädigt und muss neu aufgespielt werden.

Viele Grüße Jack Daniel
Antworten
#5
Ok, danke erstmal für die vielen Antworten.

Also wenn ich herunterfahre bleiben am Schluss nur noch wenige Prozesse übrig, die wichtigsten halt (windows exploerer etc.). Das ich Viren habe glaube ich nicht... Ich hab Avira, der ist ja so übereifrig, schlägt ja schon bei jedem Trainer an.
Zusammengefasst heißt das, es geht immer noch nicht. Mit runterfahren erzwingen habe ich es auch schon versucht (shutdown -f ist glaub ich der Befehl). Meinst du diese Methode, Jack Daniel?
[Bild: scrshot0001.jpg]
---tobibrec---
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
Welche Prozesse bleiben denn noch übrig? Zähl mal alle auf, vielleicht lässt sich zu einem ja etwas bei Google finden. Wink
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#7
Als du könntest ja folgendes versuchen:

http://www.drwindows.de/windows-anleitun...ahren.html

Sollte helfen, ansonsten musst du dein Betriebsystem neu aufsetzen.

Gruß Jack Daniel

p.s. Avira ist nicht das beste Antivirenschutzprogramm. Es ist zwar ganz gut, da aber auch nur die kostenpflichtige Version. Die kostenlose Avira-Version kann man in die tonne treten.
Antworten
#8
Hat die Systemzurücksetzung was geholfen oder hast du es garnicht versucht?
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#9
(11.04.2010, 15:27)Jack Daniel schrieb: p.s. Avira ist nicht das beste Antivirenschutzprogramm. Es ist zwar ganz gut, da aber auch nur die kostenpflichtige Version. Die kostenlose Avira-Version kann man in die tonne treten.

Würd ich so nicht sagen, es ist durchaus brauchbar für den meisten Kram... allerdings empfiehlt es sich generell das System öfters mit verschiedenen AntiVirus-Programmen durchzuchecken, muss man ja nicht dauernd laufen lassen aber eine komplette Systemprüfung hin und wieder ist sinnvoll.
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#10
Hi,

also erstmal die Prozesse die vor dem automatischen Taskmanager-schließen übrigbleiben:

crss.exe
dwm.exe (ist der Dektopfenstermanager oder so)
explorer.exe [ist Windows Explorer, bleibt halt bis zum Schluss)
LogonUI.exe
taskmgr.exe (ist der Taskmanager, schließt sich ja dann automatisch)
winlogon.exe

Der Trick von Jack funzt auch net, es sowieso schon auf 1000 (1 Sek) eingestellt)

Systemzurückstezen würd ich nur ungern....
[Bild: scrshot0001.jpg]
---tobibrec---
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste