Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Kommt ein Mann zum Autohändler: "Ich hätte gerne einen Wagen für meine Frau." Sagt der Verkäufer: "Tut mir leid, wir machen keine Tauschgeschäfte."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der ''Anlagen'' - Thread
» Für das gewisse Boom-Boom im Auto...
#1
Hier mach ich nun mal, nach mr. tommi's Gespräch, den Tread für Anlagen auf. Falls ihr Fragen rund um BoomBoom habt, das kann dann hier rein Wink

Ich habe im Moment in meinem Auto die 4 Standartlautsprecher von Mazda drin. Für ein oder andere nicht ganz ausreichend Wink
Von meinem Bruder bekomme ich nen Subwoofer, weil ich ein bissl mehr Bums will. ''Eine Box geht bis 1000W'', sagte er und dann dachte ich mir: Hmm, 500 reichen doch auch.

Dann hab ich auch noch 2 kleine Zusatzlautsprecher, die ich mir in die Hutablage einbaue. Die werd ich mir gleich mit an Radio anhängen, wenns geht.

Kann mir da einer paar Tipps geben, weil ich habe von Car Hifi 0% Ahnung Big Grin
Vielen dank.

BTW: Eventuell Wichtig machen ?
Signaturbild zu groß. Daher gelöscht. Das Forenteam Smile
Antworten
#2
Nun ja ich bin eher der Mensch der viel Bums unauffällig verbaut... Sprich an die originalen Plätze oder halt versteckt. Aber das ist ja mein geschmack.
Als Headunit würd ich Kenwood, Alpine oder JVC nehmen. Bei JVC ist das Preisleistungsverhältnis eigetnlich am besten. Kostet net viel und ist trotzdem gut. Kenwood oder Alpine sind zwar *Piep* aber bringen z.T. noch ein bischen mehr. Kommt halt drauf an was du haben willst.

Bei den Lautsprechern ist die Marke eigentlich relativ egal nur auf ein paar sachen sollteste trotzdem achten: Kauf dir keine 2- oder 3-Wege lautsprecher! Bringt einfach nichts.
Bau dir ins Armaturenbrett und in die Hutablage Hochtöner rein. In die Türen machste dann Tieftöner rein. Am besten alles von einer marke. Also wenn du Hochtöner von Kenwood (zb) hast dann nehm auch die Tieftöner davon.
Und in den Kofferraum dann noch ne Bassrolle oder ne Bassbox. Alles noch schön an ne Endstufe anschließen und gut ist. So haste eigentlich ne verdammt gute anlage im Auto Wink
Antworten
#3
Hmm, also bei mir sind vorn pro Tür ein Lautsprecher verbaut, richtig schön ist aber eigentlich nur die Anlage auf der Hutablage: 2 Endstufen, an jeder ein Tief-, Mittel- und ein Hochtöner. Was mir fehlt ist der Bass, da habe ich aber bisher aus Gewichts- und Stromgründen drauf verzichtet...
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#4
Also Markenmäßig isses Wurscht, hauptsache bisschen UTZ UTZ wenn man durch die Stadt cruised Big Grin

Der Woofer den ich von meinem Bruder bekomme ist Rot, weis gerade nicht welche Marke das ist.
Die 2 Zusatzboxen sind von JVC, die sind echt okay.
Signaturbild zu groß. Daher gelöscht. Das Forenteam Smile
Antworten
#5
Also Headunit hab ich nen alpine cde-9881R (weil ich darüber direkt meinen ischrott nano bedienen kann), FS sind Orig.LS (Opel Astra F) und in der Reserveradmulde hab ich ne Eton PA1502 (Endstufe), nen Powercap bzw Kondensator (wie mans schimpfen möchte) mit 1 Farad und die tiefen Töne darf dann mein 30cm Hertz Sub übernehmen, läuft an 8 Ohm zwecks Optimaler Stabilität und Kontrolle, im kleinen geschlossenen Gehäuse, ca. 20 -25l (daher sehr knackig, hatte vorher nen 25 cm emphaser, glaub T3, innem grossen 45l Bassreflex und der hat mal voll gedröhnt, aber auch schon gut druck gemacht).
Die Orig. LS sind auch voll ok, weil ich sie nicht so tief spiele lasse, dafür ist halt der Bass zuständig, bei der Lautstärke, die ich so mit gutem Klang (also ohne Plärren etc.) hinbekomme steigen die meisten eh freiwillig schon wieder aus Big Grin Und teure Massagesitze braucht man auch net mehr Wink
Aber wichtig: Kennzeichen hinten unterfüttern oder so, gibt nichts schlimmeres wenn das klappert Tongue

Achja, optisch dezent ist das ganze auch auf jeden Fall, man sieht halt nur den Bass, die Headunit (Bedienteil) kann man ja auch noch abnehmen...
[Bild: artikel_logo_3098.jpg]
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste