Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Der Witz des Tages wurde aufgrund seiner Länge ausgelagert, klicke bitte hier

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Euer (Traum)-PC
» Hier könnt ihr ein wenig angeben :p und eure PC Komponenten nennen oder euren Traum-PC vorstellen
#1
Ich habe mir gedacht es wäre ganz schön zu wissen wer welche Vorstellung vom "perfekten" System hat, oder wer vielleicht den optimalen Rechner daheim stehen hat?

Ich fang einfach mal an, würde mich über Verbesserungsvorschläge freuen.

Sowas wäre mein Traum-PC, einige Teile sind noch nicht auf dem Markt, da es den Prozessor noch nicht gibt, aber er kommt im Januar
Der PC wird wohl im Februar angeschafft werden:

AMD Phenom II X4 940 Black

Lüfter weiß ich noch nicht

Club 3D HD4870X2

Asus M3A78

2*2 GB von OCZ DDR3

WD5000AAJS 500 GB

NZXT HS-001S als Gehäuse

Zalman ZM600-HP 600W Netzteil

Nen schönen SATA-LG DVD-Brenner mit Lightscribe

Vielleicht nen Blueray-Brenner (wenn das Geld noch reicht)
und n floppy mit cardreader.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#2
Soweit gefällt mir der PC, wenn ich das Geld hätte würde ich mir den auch zulegen, aber ich würde unter keinen Umständen ein LG Laufwerk einbauen. In unserer Familie sind 2 innerhalb von einem Jahr kaputt gegangen und bei zwei Freunden sind auch jeweils eins kaputt gegangen. Seitdem mache ich einen riesigen Bogen um LG. Dann lieber ein schönes von Samsung, die unterstützen auch Lightscribe. Smile
I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that.
Antworten
#3
Mhm, so ähnlich sieht mein TraumPC auch aus Wink

- Quad- oder zumindest DualCore Prozessor
- 4870, eventuell X2
- mindestens 4 Gig RAM
- große Festplatte (min 360 GB)
- DVD Brenner (ev. mit Lightscribe)

Mein aktuelles System ist hoffnungslos veraltet:
- AMD Athlon 2200+
- XFX 7600 GT X-Force mit 256 MB (Das beste am PC!)
- 1 GB RAM (2x 512MB)
- 70 GB Festplatte (Etwa 9 Jahre alt, Western Digital, läuft famos!)
- DVD Laufwerk, CD-Brenner

Wink
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#4
Hallo,
mh,ansicht ganz gut,bloß noch ein paar Änderungen.

- Quad Core (aufjedem Fall)
- dann eine Nvidia 9800GX2 G/2DI/1G 1024MB 2xDVI/HDMI ( SLI kann aber muss nicht sein)
- 4GB Arbeitsspeicher
- aufjedem Fall 2 sATA-Festplatten a 500GB (wegen Dualboot XP/Vista)
- DVD DL-Brenner
- Tastatur und so, da habe ich aber keine spezielen wünsche

Das war es glaubig.

Gruß Roland
Gruß Roland
Antworten
#5
Ich wollte auch erst ein Samsung, einfach weil ich Samsung liebe und viel von Samsung habe
(Handy, MP3-Player, momentane Laufwerke, Headset...) aber die Bewertungen bei Alternate fallen nicht gerade berauschend aus für die Samsung Brenner, darum dachte ich ein LG taugt mehr, wenn ich mir allerdings deine Bewertung durchlese, werde ich wohl bei Samsung bleiben, womit ich bis jetzt immer gut gefahren bin.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
Mein Traum-PC sieht so aus:

- AMD Phenom X4 9950 Black Edition
- Gainward GTX 260 mit 896 MB und 216 Stream Prozessoren
- Kingston HyperX DIMM 4 x 1 GB DDR2-1066 Quad Kit (CL5 5-5-15)
- Western Digital Caviar Green 1 TB
- Scythe Lüfter
- Gigabyte AM2+ GA-MA78G-DS3HP Mainboard (unterstützt AM3-CPU´s)
- Blue-Ray-Brenner, Tastatur: Cordless Desktop® MX™ 5500 Revolution
Antworten
#7
hmmm - traum pc - natürlich das dickste vom dicksten!! Tongue

ich bin mit meinem haupt-system von der leistung her zur zeit ganz zufrieden, zumal bis auf die grafik & 2 speicherriegel schon fast 2 jahre alt:

mr.tommi@tss schrieb:System 1 (Hauptrechner):
Prozessor: Intel Core2Duo E6300 (2x 1,86 GHz) [01.'07]
Grafik: Sapphire Radeon HD3870 Ultimate (512 MB), passiv [05.'08]
Mainboard: Asus P5B-E [01.'07]
Ram: 4x1GB 667er Corsair [01.'07 + 10.'08]
DVB-C TV-Karte: Technisat Cablestar [04.'07]
DVB-C TV-Karte: Terratec Cinergy C-1200 [11.'08]
Gehäuse: Silverstone LC17 (Hifi-Design) [01.'07]
Netzteil: BeQuiet Dark Power 530 Watt [01.'07]
DVD-Laufwerk: LG GDR8164B [01.'07]
DVD-Brenner: LG GSA-H20L [08.'06]
Monitor: Samsung 226BW (22" Widescreen) [07.'07]
OS: Win XP Prof x64

System 2 (Aufnahmezentrale):
Prozessor: AMD Athlon XP 2500 (2,5 bzw 1,8 GHz) [11.'03]
Grafik: ATI Radeon 9600 (128 MB) [11.'03]
Ram: 1 GB (2x256mb + 1x 512mb) [11.'03 + 07.'06]
Netzteil: BeQuiet Blackline 400 Watt [08.'07]
DVB-C TV-Karte: Technisat Cablestar [04.'07]
DVB-C TV-Karte: Technotrend TT C-1500 [04.'07]
DVD-Laufwerk: Toshiba [11.'03]
Monitor: Philips 190V7 (19" LCD) [08.'06]
OS: Win XP Prof

& die Festplatten, ein Teil eingebaut, der Rest im Regal mit meinen ganzen Filme ausm TV...
6x Samsung HD103UJ (je 1TB) + 20x Samsung HD501LJ (je 500 GB) + vier kleinere = > 16,8 TB, tendenz: nur noch leicht steigend... Rolleyes


System 1 fungiert u.a. als Zuspieler für ein Heimkino-System:
Receiver: Yamaha DSP-AX 620 -> bestellt: Marantz SR 7002 [07.'02]
Beamer: Davis Cinema One [08.'02]
Plasma: Panasonic TH-42PZ85E (FullHD 42" Plasma) [05.'08]
HD-DVD & DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HD-DVD-Player - perfekt auch für DVD's) [04.'08]
Blu-Ray-Player: Playstation 3 (40GB Version) [04.'08]
Lautsprecher: Selfmade 5.1-Set, PA-tauglich, Highend-Tendenz, Studio-Klangcharakter; Subwoofer mit 2x18" an 2KW-Endstufe Monacor STA-2002 [-11.'06]

zum thema lg-laufwerk: ich hab da beste erfahrungen gemacht. habe im mai 2004 meinen ersten lg-brenner geholt, der läuft heute noch im rechner meines bruders/eltern, weil deren nec nach einem jahr die flügel gestreckt hat. in meinem neueren system werkelt ein weiterer lg seit 2,5 jahren. hatte nie fehlbrennungen etc. wobei samsung brenner auch ned schlecht sein sollen - mein favorit ist dennoch lg.


was mich mehr reizen würde als die BESTE hardware, wäre ein einwandfrei funktionierendes system... mich kotzt das an, dass ständig irgendwas ist. das war mit meinem früheren pc (heutiges 2. system) schon so, dass es nicht nachvollziehbare abstürze gab, die dann stark auf eine defekte grafik schließen ließen. das war dann auch ein mitgrund, mir im januar 07 nen neuen anzuschaffen. seltsamerweise lief der alte ab da einwandfrei! bis heute! nur macht der neue von anfang an probleme: immer wieder verschwinden mitten im betrieb festplatten. das mainboard wurde anfangs deswegen getauscht. festplatten habe ich nun ja genügend - es taucht nicht bei bestimmten, sondern wahllos auf. auch die kabel habe ich getauscht - kein erfolg. ich habe mich weitestgehend damit arrangiert - es taucht auch deutlich seltener auf, seit in weniger festplatten drin habe.
dann hatte ich alle paar monate das problem, dass alle porozesse, die mit festplatten zu tun haben, allerhöchstens mit halber geschwindigkeit von statten giengen. dazu ein total übel krächzender sound, wenn audio währenddessen lief. da weiß ich seit letzter woche endlich bescheid, dass es daran lag, dass windows ohne vorwarnung die festplatte(n) in den pio-modus geschaltet hatte, anstatt im u-dma-modus zu lassen. mit registry-hack kommt man dem bei.

das nur als 2 beispiele - sowas muss doch ned sein bei nem relativ hochwertigen, vom fachhändler zusammengesetzten pc...
[hochwertig jetzt ned auf die benchmarks & co bezogen - so gesehen isser ja veraltet. mehr darauf, dass alles markenteile sind, auf leise getrimmt, in nem hifi-gehäuse etc] komplett beim fachhändler hab ich ihn ned gekauft, weil ichs ned hätte können, sondern weil ich auf ne komplettgarantie scharf war, die aber nix gebracht hat bei meinen probs - da konnten die mir au ned weiterhelfen.
greets
mr.tommi
Antworten
#8
Sowas ist ärgerlich, dein System hört sich aber dennoch famos an.
Heimkino etc, da ist bei mir noch gar nicht daran zu denken.
Ich plane zwar seit Jahren meinen alten Röhrenmonitor auzutauschen gegen einen Flachbildschirm und meine zwei minderwertigen scheppernden Boxen gegen ein Dolby-System einzutauschen aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen.
Aber dein System mit Beamer usw. klingt fantastisch!
Kann man schon fast n Kino draus machen und Eintritt verlangen Big Grin
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#9
Ich frage mich wirklich wofür man so viele Festplatten braucht....
meine 80GB interne hat bis jetzt ausgereicht und für meine Medien reichen 350GB extern auch, wenn ich einen Film schaue wird er per "Video on Demand" geschaut und meine Musik nimmt nicht viel Platz weg.

Du musst doch an die tausend Filme haben mr.tommi?
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#10
also insgesamt bin ich da auch recht zufrieden. den beamer hab ich in der aktuellen wohnung (seit 1,5jahre) garned installiert. ist au nimmer up2date mit seinen 800x600 pixeln. wenn ich ne neue wohnung gefunden habe & dort auch bleiben werde, werd ich mir noch nen twin-sat- oder kabelreceiver gönnen. & lautsprecherseitig wird noch mal was passieren, aber ansonsten passts. ok - irgendwann wird mal n neuer fullhd-beamer folgen. aber die teile sind ja noch sacketeuer. hab mir dieses jahr genug gegönnt. hab aber auch einige jahre drauf gewartet, dass endlich der tv rauskam, den ich jetz hab.

zum thema festplatten: des ergibt sich halt. ne zeitlang hab ich pro monat 1-2 500er platten gefüllt. ein film hat ca 3-6gb - da kamma sichs ausrechnen. einmal hatt ich einen ausm zdf aufgenommen, der war 90min lang, aber 8gb groß. einige platten sind auch mit hdtv-material von pro7 hd gefüllt - da ist n film dann im schnitt 12gb groß. runterrechnen zum platz sparen kommt bei mir aus qualitätsgründen garned in frage - daher besaß ich zb auch nie s-vcds oder videokassetten.
die frage, wieviele filme ich hab, kann ich derzeit garned beantworten. normale dvds sinds etwas über 200, auf dvd gebrannte tv-mitschnitte ungefähr nochmal soviel. auf festplatten liegt ja das meiste - habe es aber noch nicht in tabellen, sondern noch als desktopscreen [beispiel]. wie man sieht, mag ich bei filmen ein sehr breites sprektrum - damit ist das angebot auch recht groß... Wink
greets
mr.tommi
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste