Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Ein Reporter interviewt einen Schriftsteller: "Haben sie schon etwas verkauft?" Der Schriftsteller antwortet: "Ja, mein Auto, mein Haus und meinen PC."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AMD "Deneb"
» Hier gehts um den "Deneb" oder auch den Phenom II
#1
Der Deneb ist die direkte Konkurrenz zum Intel i7 und soll laut AMD zur CES am 8.Januar 2009 auf den Markt kommen.
Es wird der erste Desktop-Prozessor von AMD sein der im 45nm Verfahren hergestellt wird und somit auch der effizienteste.

Die im Januar erscheinenden Phenoms werden noch den alten und nicht DDR3 fähigen Sockel AM2+ besitzen, erst im Februar und Q2/09 kommen weitere Phenoms mit DDR3 Support und den neuen AM3 Sockel.
Die TDP der ersten Modelle soll bei 125W liegen, die später erscheinenden mit AM3 Sockel sollen einen Verbrauch von 95W haben.

Die Namen für die neuen Phenoms sind die selben wie für die Intel i7.
Hier ein kleiner Überblick der im Januar kommenden CPUs:

Phenom II X4 940: AM2+ 3GHz 125W
Phenom II X4 920: AM2+ 2,8GHz 125W

Die im Februar kommenden:

Phenom II X4 925: AM3 2,8GHz 95W
Phenom II X4 910: AM3 2,6GHz 95W
Phenom II X4 810: AM3 2,6GHz 95W
Phenom II X4 805: AM3 2,5GHz 95W


Die beiden Modelle 810 & 805 haben einen L3-Cache von nur 4MB alle anderen sind mit 6MB ausgerüstet.

Diese Informationen sind schon länger bekannt, der Grund warum ich gerade jetzt das Thema aufmache ist der, das heute die ersten Preise inoffiziell bekannt gegeben wurden.
Ich wollte mit der Thread-Eröffnung noch bis Anfang nächstes Jahr warten um keine falschen Informationen zu geben, aber die Preise sind so erstaunlich das man einfach davon berichten muss:

Der Phenom II X4 940 (siehe obige Übersicht) wird ca. 532 australische Dollar kosten (ca. 266 Euro) für diesen Preis bekommt man bei Intel gerade einmal den i7 920 mit schlappen 2,66GHz (siehe Intel Core i7 Thread)
Somit hat Intel endlich wieder Konkurrenz und ist gezwungen seine Preise anzupassen, Preissenkungen bei Intel sind zu erwarten.

Weitere Informationen zum Phenom II X4 940:
Dieser Prozessor von AMD wird neue Maßstäbe setzen, er ist in der BlackEdition multiplikatorfrei und somit frei taktbar. Er soll mit einer gewöhnlichen Luftkühlung 4GHz erreichen können.
AMD hat bei einer Vorführung gezeigt welches OC-Potential in ihm steckt und alles aus ihm herrausgeholt. So soll der Prozessor bei dieser leider nicht öffentlichen Vorstellung mit einer Wasserkühlung auf 5GHz getaktet worden sein und anschließend soll mit Hilfe einer Stickstoffkühlung eine Taktrate von atemberaubenden 6,8GHz erreicht worden sein.
Die CPU wurde dabei nicht heißer als -120°C und lief absolut stabil.
Eine Stickstoffkühlung werden zwar die wenigsten Anwender Zuhause haben aber AMD hat eindrucksvoll bewiesen das sie wieder im Rennen sind.

Preisquelle: ComputerBase
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#2
Wow, vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!
Von den Preisen her klingt es exzellent und erinnert mich irgenwie an ATI vs. Nvidia Wink

Ich denke ich warte nun wirklich noch auf diese Prozessoren, sei es um mir dann einen der neuen Reihe zu kaufen oder weil die alten dann günstiger sind.

Aber eine Frage habe ich dann doch: Wer braucht einen Quadcore, es gibt doch wirklich kaum Anwendungen, die wirklich mehr als 2 Kerne nutzen und die sind dann ja in der Regel Spiele- und wer spielt schon 2 Spiele gleichzeitig? Rolleyes

Die Übertaktungsraten sind unglaublich, einen Prozessor mit 4 Mal 6,8 Ghz...
Willkommen in der Zukunft der Computertechnologie Big Grin
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#3
Hi und danke für deine Informationen! Jetzt weiss ich, was ich mit im Februar zum Geburtstag wünschen werde:

1x Phenom II X4 925: AM3 2,8GHz 95W
1x Gigabyte/Asus AM3 Mainboard :-D


Gruß Jack Daniel
Antworten
#4
Es gibt neue Informationen zu den neuen AMDs die ich euch nicht vorenthalten möchte:
Zitat:Vom kommenden neuen Flaggschiff aus dem Hause AMD, dem in 45 nm gefertigten Phenom II X4 940 mit 3,0 GHz, sind weitere Benchmarks aufgetaucht. Dies bestätigen die zuletzt aufgetauchten Berichte. Diese weisen zudem darauf hin, weshalb AMD selbst den Prozessor gegen den Core 2 Quad Q9400 stellt.

Schenkt man den neuen Informationen Glauben, dann wird der Phenom II X4 in etwa die Performance eines Core 2 Quad Q9450/Q9550 erreichen. Leider sind die Benchmarks für die Aussagen nur bedingt geeignet, da SuperPi, 3DMark, Cinebench und wPrime nicht wirklich großen Bezug zur Realität haben. wPrime 2.0 ist mit seinem 1.024-M-Test in der Hinsicht wohl noch am ehesten zu gebrauchen. Ein Phenom II X4 benötigt dabei mit 3,0 GHz etwa 436 Sekunden, ein Core 2 Quad Q9450 schafft es in unserem eigenen Testparcour in 457 Sekunden, während der Q9550 431 Sekunden benötigt. SuperPi ist traditionell ein relativ alter Intel-Benchmark, so dass man den Wert des neuen Phenom mit seinem Vorgänger vergleichen sollte. Ein Phenom X4 9950 mit 2,6 GHz meistert den 1-M-Test in etwas mehr als 29,1 Sekunden, der Phenom II X4 mit seinen 3,0 GHz benötigt dafür nur noch 22,3 Sekunden. Auf 4 GHz übertaktet sinkt der Wert auf unter 17 Sekunden ab. Der CPU-Score von 3DMark06 lässt sich wiederum nicht nur mit dem Vorgänger, sondern auch mit dem Q9450/9550 vergleichen. Kommen beide Intel-CPUs in unserem Testsystem auf 4.199, respektive 4.366 Punkte, erreicht der Phenom II X4 4.483 Punkte. Der Vorgänger mit 2,6 GHz kommt in unserem Test auf 3.581 Zähler.Fasst man die ersten durchgesickerten Benchmarks der vergangenen Wochen zusammen und setzt sie auch den AMD-Folien gegenüber, fügt sich allmählich ein Bild zusammen. AMD hat demnach nicht umsonst den Phenom II X4 den Core 2 Quad Q9300 und 9400 gegenübergestellt, da diese Prozessoren in jedem Fall geschlagen werden dürften. Geht es jedoch in die Nähe der aktuellen Platzhirsche Q9450 und 9550 von Intel, zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. Am Ende dürfte der Preis wieder einmal das Zünglein an der Waage werden – sofern sich die Informationen bestätigen.

Aber das ist noch nicht alles:
Die anfänglichen Gerüchte über schier unglaubliche Übertaktungen wurden nun bereits mehrmals bestätigt. Eine Taktrate von rund 6GHz mit einer Stickstoffkühlung ist in vielen Tests mittlerweile Standart. Der offizielle Rekord liegt bei stabilen 6,22GHz.
Mit einer Luftkühlung wurden offiziell stabile 4,2 GHz erreicht.
Ob diese Werte allerdings auch mit den ab Januar für jedermann zu habenden Phenoms möglich sind, bleibt zu bezweifeln, vermutlich werden an die Tester ausgesuchte Spitzenmodelle gesendet.

Aber es gibt noch eine Meldung über die ich mich persönlich sehr gefreut habe:

Es tauchten Bilder von einem der ersten Phenom II X4 945 auf, dieser Phenom wird mit einer Taktrate von 3GHz und einer TDP von 95W das neue Flaggschiff werden. Er ist der erste gesichtete Prozessor mit AM3-Sockel. Es fällt auf das AMD Wert auf die Abwärtskompatibilität gelegt hat, alle AM3 Phenoms werden auch auf einem AM2+ und demnach auch auf dem AM2 Sockel Platz finden, zwar wird kein DDR3 unterstützt werden, aber das erleichtert das Aufrüsten und schränkt die Kosten ein.

Ich kann also, wenn mir mein Phenom 940 zu langsam wird, einen 945 nachrüsten ohne ein neues Board einzubauen.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#5
Vielen Dank für die Neuigkeiten, ich bin schon sehr gespannt auf die neuen AMDs Smile
Werde mir wohl den Phenom II X4 920 holen, unabhängig davon ob ich ihn bis 4Ghz takten kann Big Grin
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
so ich weiß jetzt schon wie mein neuer PC aussehen soll bzw was er für hardware drinne hat
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#7
ohja ich bleibe bei meinem Phenom II X4 925^^
Antworten
#8
Bei mir kommt der X4 940 rein, soviel steht fest.
Das einzige was mich...sagen wir ruhig beunruhigt, ist das man nicht weiß ob die Phenoms im Januar schon überall verfügbar sein werden oder ob es das Datum ist ab dem Ausgeliefert wird. In vielen Foren heißt es, der Launch für alle soll erst im Februar sein, aber es sind nur Gerüchte noch hat AMD keine Infos gegeben.
Ich hoffe sehr das die CPUs Mitte Januar lieferbar sind.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#9
Das hoffe ich auch obwohl es nun wohl erstmal Geld verdienen für den neuen Rechner heißt Wink
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#10
Da doch einige im Forum interessiert sind an den neuen Phenoms versorge ich euch erneut mit ein paar News.

In einem Artikel von ocworkbench.com heißt es das die ersten Phenom II X4 940 und 920 zwar zum 08.Januar vorgestellt werden, aber eine Weltweite Verfügbarkeit soll erst ab Februar (auf anderen nicht vertrauenswürdige Websites heißt es sogar Mai, diese Meldungen halte ich allerdings für maßlos übertrieben) gewährleistet sein.
Andere Seiten hingegen berichten vom Start der Auslieferung an die Händler am 27.Dezember (also gestern). Bis jetzt wurde keine der beiden Meldungen von einer zuverlässigeren Quelle bestätigt, es bleibt also spannend Big Grin

Jetzt mein Statement dazu:
Ich glaube kaum, dass die Phenoms erst im Februar verfügbar sein werden, immerhin werden bis dahin bereits die neuen Phenoms vorgestellt, dazu kommt, dass der 920 sowie der 940 mit AM2+ Sockel ausgestattet sind, die Herstellung des Sockels wird im Mai-Juni von AMD eingestellt, dies geht aus Plänen von AMD hervor. Zudem sind bereits jetzt zahlreiche Reviews zum Phenom II 940 vorhanden.
Die Meldung das die Auslieferung gestern angefangen hat ist zwar sehr erfreulich hört sich aber für mich sehr nach einer Falschmeldung an, kein Händler hat bis jetzt die Phenoms vorrätig und nur wenige Händler wie Computer4SURE haben den Phenom überhaupt schon gelistet. Man muss bedenken das die letzten Phenoms am 27.Dezember vorgestellt wurden, meiner Meinung nach hat sich hierraus das Gerücht entwickelt.
Ich denke der 08.Januar wird der Stichtag zur Auslieferung sein und rund ein bis zwei Wochen später wird man den Phenom beim Händler seines Vertrauens kaufen können.

Hier erste deutsche Preisvorstellungen des Phenoms

EDIT: Habe soeben auf Fudzilla erfahren das die Phenoms ab nächster Woche für Händler orderbar sind. Ich freue mich auf die ersten grünen Verfügbarkeitszeichen Smile
Spätestens am 08.Januar wissen wir wohl wie es laufen wird. Noch 11 Tage ausharren ^^ Big Grin


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste