Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
"Ich habe gestern einen Engel kennergelernt"
"Und?"
"Jetzt ist mein ganzes Geld beim Teufel..."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Vorstellung] Windows 10 Sammelthema
» ehemals Windows 9
#1
Ich starte hier mal ein Sammelthema für Windows 9 10.


Bislang ist bekannt, dass Windows 9 noch im Herbst 2014 als Beta erscheinen soll. Die finale Veröffentlichung wäre dann 2015 möglich.
Microsoft-Chef Satya Nadella hat angedeutet, dass Windows 9 nur in einer Version für alle Geräte kommen soll. Microsoft würde damit weiter gehen als Apple und sowohl auf PCs, Smartphones, Tablets und sogar auf der Xbox das gleiche Betriebssystem einsetzen. Je nach Bildschirmauflösung und Eingabegerät soll der Nutzer dann nur den Desktop sehen, nur die Kachel-Oberfläche oder die Wahl zwischen den beiden Oberflächen haben wie es gerade bei Windows 8 der Fall ist.

Damit könnten Entwickler mit nur einer Programmierung alle Microsoft Systeme erreichen und müssten keine unterschiedlichen Apps mehr für Windows, Windows Phone und die Xbox entwickeln.

Was erwartet ihr euch von Windows 9? Was habt ihr schon über das OS gehört?
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#2
Ich sehe das neue Windows mit einer gewissen Skepsis - auch wenn einige Punkte dafür sprechen (was Du schriebst und dass bisher jede zweiter Version was taugte und nur die dazwischen "nix" waren).
Was ich aber an Negativem gelesen habe und Du noch nicht erwähnt hattest:
Die Registrierung in der bisherigen Form soll es nicht mehr geben - zur Aktivierung wird ein Microsoft-Konto vorausgesetzt, welches natürlich eine online-Anbindung erfordert. Reine Offline-PCs sind dann evtl außen vor.
Microsoft wird zeitgleich mit Win9 wohl auch eine Miet-Version einführen, mit der man Win9 z.B. für ein Jahr "abonniert". Ich weiß noch nicht, was das kosten soll - aber wenn dann am Jahresende die Rechnung fürs folgende Jahr über vlt 79,95€ per Mail reinkommt... Confused
greets
mr.tommi
Antworten
#3
Bei Windows 8 wurde doch auch schon ein Live-Konto zur Anmeldung genutzt oder? Reine Online-PCs wären natürlich fatal und für mich ein klarer Punkt gegen Windows 9.

Windows 9 wird übrigens am 30. September 2014 der Öffentlichkeit vorgestellt, das hat Microsoft mittlerweile bestätigt Smile
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#4
Beim Ursprünglichen Win8 musste man das Betriebssystem mit seinem Microsoftkonto verbinden, das stimmt.

Bei Win8.1 muss man das jedoch anscheinend nichtmehr machen - zumindest musste ich das bei meiner aktuellen Installation von Win8.1 nicht machen.
Das einzige, was einen zu einem kurzen Internetzugang zwingt ist die Aktivierung von Windows, da man sonst das Layout nicht "personalisieren" kann.
[Bild: logo_raceyard_formular_student-01.png]
Raceyard @ Facebook
Antworten
#5
Windows 9 könnte eventuell nur noch Windows heißen. Dazu würde passen, dass am 30.09.2014, also in zwei Tagen, die Windows Technical Preview von Microsoft vorgestellt wird.
Das würde zu schnelleren Updates und der Veränderung bei Windows Phone zu Windows passen.
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#6
Jetzt ist es offiziell: Microsoft hat heute Windows 10 vorgestellt und damit die Version 9 einfach übersprungen.

Wie erwartet bringt Windows 10 das alte Startmenü wieder zurück - künftig soll man zwischen Touchscreen-Kacheln und normalem Desktop hin- und herschalten können.
Außerdem wird es wohl tatsächlich nur noch ein Windows für Smartphones, Tablets und PC geben - somit müssen Entwickler Software oder Apps nur einmal programmieren und erreichen alle Plattformen.
Zudem soll es die Möglichkeit geben, zwischen verschiedenen Desktops mit geöffneten Applikationen zu wechseln ohne größere Wartezeiten zu brauchen.
Außerdem soll Windows 10 eine bessere Trennung zwischen privaten und beruflichen Daten ermöglichen, wie es auch Android L anstrebt.

Ab Mittwoch um 18 Uhr wird es wohl hier die Preview zum Ausprobieren geben. Die fertige Version kommt vorraussichtlich Mitte 2015 in den Handel.
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#7
Das Überspringen von Generationen scheint wohl ein neuer Trend zu sein .. Nvidia hat bei der aktuellen Grafikkartengeneration ja auch die 8xx Übersprungen und hat nach der 780 direkt auf die 980 gewechselt.

Zum neuen Windows selber muss ich mich glaube ich erstmal etwas mehr einlesen und ggfs. auch mal mit der Previewversion rumspielen, bevor ich da ne qualifizierte Meinung zu abgeben kann. Windows 8/8.1/8.1 Update 1 gefällt mir ja auch erst, seit ich das nutze.
[Bild: logo_raceyard_formular_student-01.png]
Raceyard @ Facebook
Antworten
#8
Die Technical Preview gibt es übrigens für alle Interessierten hier:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/preview

Ich werde Windows 10 definitiv demnächst auf einer virtuellen Maschine aufsetzen und mir die Neuerungen ansehen Smile
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#9
So, mittlerweile habe ich Windows 10 aufgesetzt und mir den aktuellen Build 9926 angesehen.

   
Für die Installation braucht man ein Microsoft Konto

   
Nach der Installation landet man auf einem recht übersichtlichen Desktop mit einer großen Suchleiste in der Taskleiste

   
Die gibt einem auch direkt das Foto des Tages von Bing zurück - wozu auch immer.

   
Das Startmenü ist zurück und das mit ähnlicher Funktionalität wie bei Windows 7 - zuzüglich Kacheln. Es lässt sich auf volle Bildschirmgröße maximieren.

   
Es nimmt jetzt aber deutlich mehr Raum ein als bei Windows 7 und früheren Windows 10 Builds - hier 9841

   
Am Explorer ändert sich erfreulicherweise wenig.

   
Über die Benachrichtigungen lässt sich der Tablet-Modus, bei dem Startmenü und Software direkt maximiert ausgeführt werden aktivieren. Außerdem gibt es hier Shortcuts zur Systemsteuerung.

   
Letztere hat sich auch deutlich verändert. Im Vergleich zu Windows 7 ist es hier nicht wirklich übersichtlicher geworden, vielleicht bekommt das ganze ja in späteren Versionen von Windows 10 noch mehr Farbe zur Orientierung.


Insgesamt ein Betriebssystem mit dem ich mich als Nachfolger für Windows 7 wohl anfreunden könnte, wenn ich es etwas anpasse. Die Suchleiste in der Taskleiste lässt sich beispielsweise ausblenden, Bing kann man wohl etwas aus dem System entfernen... ich bin gespannt auf die nächsten Entwicklungen. Was haltet ihr vom aktuellen Entwicklungsstand von Windows 10?
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
#10
Offenbar wird Windows 10 für alle Windows 7, 8 und 8.1 Nutzer ein Jahr lang kostenlos als Upgrade zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zeitraum kann man über das Windows Update die neue Version beziehen und dann unbegrenzt nutzen. Nach Ablauf des Jahres müsste man Windows 10 dann wohl kaufen.

Ich bin wirklich am Überlegen ob ich meine Windows 7 Rechner dann nicht einfach kostenlos upgrade... aber warten wir mal auf die finale Version von Windows 10.
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste