Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Ein bekannter Politiker wurde entführt. Die Täter verlangen eine Million Euro - sonst lassen sie ihn wieder frei.

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Externe Festplatte kaputt... oder doch nicht?
#1
Damals, als ich meine Daten vom alten Laptop sichern und auf meinen neuen (diesen) Laptop aufspielen wollte, hatte ich mir extra eine externe Festplatte gekauft. Tja, die hat dann einfach "den Geist aufgegeben" und ich habe Stunden/Tage damit verbracht, nun die Daten von dort zu retten. Das Problem war, dass ich keinen Zugriff auf die Festplatte bekam, wenn sie angezeigt wurde oder dass sie gar nicht erst erkannt und angezeigt wurde. 
Jetzt, eine halbe Ewigkeit später, habe ich sie wiedergefunden und zum Spaß eingesteckt. Und siehe da: Sie funktioniert! Alles ist einwandfrei, wie es sein sollte. Keine Macken, alles ist drauf, ich kann navigieren und alles einsehen etc. 

Jetzt meine Frage: Kann ich dem Braten trauen? War das damals vielleicht gar kein richtiger Defekt an der Festplatte? Ich finde es nämlich sehr unwahrscheinlich, dass eine Festplatte sich durch Zeit und Nichtstun selbst repariert. Oder sollte ich doch vorsichtig sein, weil das jederzeit wieder auftreten und sie irgendwann endgültig Schrott (und meine Daten weg) sein könnte(n)?
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#2
Bei Festplatten ist es immer so, dass die Frage nicht lautet, ob sie kaputt gehen, sondern wann.

Selbstheilungskräfte habe ich bei Festplatten bislang nicht erlebt - wenn du früher gar keinen Zugriff darauf hattest, könnte das vielleicht auch am Kabel oder an der Software gelegen haben. Einer meiner Windows 7 Rechner erkennt externe Festplatten auch nicht auf Anhieb bzw. er weist ihnen nicht automatisch einen Laufwerksbuchstaben zu. Da muss ich immer in die Datenträgerverwaltung und der externen Festplatte einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Dann funktioniert sie einwandfrei - könnte bei dir vielleicht ähnlich gewesen sein?

Ich würde die Festplatte nutzen, wenn Crystal Disk Info keine Fehlermeldungen zu ihr ausgibt. Von wichtigen Dateien sollte man trotzdem immer ein Backup haben Smile
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  PC überhitzt, Festplatte kaputt und dann doch nicht, Kühlung..? Hilfe! Sääärah 1 1.053 12.06.2014, 18:33
Letzter Beitrag: mr.tommi
  [Problem] Externe Festplatte wird nicht erkannt Rollerquaster 3 1.621 31.10.2011, 18:15
Letzter Beitrag: gamer94
  Was ist besser? Intel oder doch AMD? kalteswasser12 8 3.318 03.04.2011, 21:02
Letzter Beitrag: 2fast4u
  [Problem] Neue Festplatte wird nicht richtig erkannt Nameless 5 2.091 03.04.2009, 14:12
Letzter Beitrag: Nameless

Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste