Zaiendo Wir sind die Community


Neueste Ankündigungen:
Zaiendo.de ist auf FaceBook und Youtube.

Witz des Tages:
Ein Kannibale fliegt zum ersten Mal. Die Stewardess kommt vorbei und fragt: "Mein Herr, was darf ich Ihnen bringen?" Der Kannibale: "Hmm, zuerst ein Wasser und dann die Passagierliste."

Teilen auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows Tipps
#11
Ich hab ne Frage- kann man bei XP irgendwie einstellen wie die Leiste rechts unten aussehen soll, wo der ICQ-Button und so ist? Also welche Buttons da angezeigt werden?
Oder geht das erst mit WIndowes 7?
WEBMASTER- Wir rocken das Internet!
Knuddel euch alle ganz doll! [Bild: sascia_sig.gif]
Antworten
#12
also so exakt wie bei win7 - dass man jedes symbol separat einstellen kann - gibs bei xp nicht. dort kann man ja nur einstellen, ob man inaktive symbole ausblenden will. trotzdem hatte ich da immer sehr wenige symbole, da ich alles, was nicht für den betrieb vonnöten war, deinstalliert bzw gar nicht installiert hab. finds schlimm, wie die leiste bei vorinstallierten systemen zugeballert ist...
greets
mr.tommi
Antworten
#13
So ich hab das jetzt auch mal auf 4 Kerne gestellt und merke nicht wirklich einen Unterschied. Am meisten helfen die alten Methoden, Festplatte defragmentieren, Registry defragmentieren, Speicherverbrauch der Registry senken und Fehler in der Registry beseitigen. TuneUp Utilities ist da mein Favorit, 5 Sekunden gings dadurch bei XP schneller, bei Vista nutze ich TuneUp von Anfang an, kann also daher nicht sagen wie langsam es ohne TuneUp ist. Jedenfalls ist Vista viel langsamer als XP was den Boot und das Herunterfahren betrifft.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#14
Komisch bei mir ist es umgekehrt.
Aber nochmal an alle jeder kann hier i welche Tipps schreiben sollte er welche wissen denn das war jetzt nicht nur für meinen tipp^^
Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
Antworten
#15
Ich dachte das Cleanen der Registry bringt ab Windows Vista nichts mehr da beim Boot ohnehin nichtmehr die gesante Registry geladen wird (Wie es noch bei 98, ME usw. war)?
[Bild: zaiendosig.php]
Antworten
Werbeagentur gesucht? PRinguin, die Digitalagentur. Für Web Entwicklung und Online Marketing.
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.
#16
Beim Boot direkt bringts nicht viel, der ist schnell aber bis Vista einsatzbereit ist (angemeldet und fertig mit laden) dauert es doch ne Weile.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.
[Bild: sysp-94196.gif]
Antworten
#17
sry, bei mir dauert der boot neuerdings länger als 30sek... habt ihr ein paar tipps? (Festplatte ist komplett defragmentiert. Zudem baut er nach dem anmelden wie gewohnt schnell auf)...
Antworten
#18
Kann man ihn auch dazu bringen, nach dem Anmelden schneller aufzubauen? Bei mir dauert es nämlich ziemlich lange...
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
#19
Also damit dein PC immer einigermaßen schnell aufbaut, gibts es 2 Hauptpunkte:

1. Festplatte immer schön defragmentieren
2. "msconfig" und in der "Verwaltung" unnötige Dienste, Programme usw. deaktivieren. Ich habe z.B. bei Vista nur noch 45 Dienste beim Systemstart. Ohne Optimierung waren es mal fast 100 Dienste. Bei XP habe ich es schon geschafft, die Dienste auf mit zu 25 zu drücken.

Du kannst dir natürlich auch neue Hardware reinknallen Wink
Antworten
#20
Ich habe in der "Software" (Systemsteuerung...) noch ein paar Programme gefunden, wo ich dachte, dass ich sie ordentlich deinstalliert habe. Da habe ich also noch mal auf entfernen geklickt, aber da kam eine Meldung, dass irgendwas fehlt und es deshalb nicht entfernt werden könnte. Kann man die Programme irgendwie aus der Liste bringen (auf dem Computer sind sie nicht mehr) oder muss ich die noch mal installiern, um sie dann wieder zu deinstallieren?

Und noch was: bei mir kommt sehr häufig (eigentlich jeden Tag) die Fehlermeldung "EXPLORER.EXE hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden..." Was ist denn da sein Problem (oder liegt das nur an mir?) und kann man das beheben? (Also nicht einfach die Meldung abschalten, sondern dass er wieder einwandfrei funktioniert)

Danke schon im Voraus Smile
Шенн ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Шесси. 
Antworten
Registriere dich (kostenlos) um diese Werbung zu verbergen.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Tutorial] Windows-Tipps gamer94 0 1.052 15.05.2013, 21:58
Letzter Beitrag: gamer94

Verlinke dieses Thema:

Teile es auf:
Twitter Facebook Stumble Upon Delicious Google GMail LinkedIn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste